Stuttgart: Ein Ordner zur Orientierung für Asylsuchende

    Die Bürgerstiftung Stuttgart hat einen Leitfaden entwickelt, der Geflüchteten das Ankommen erleichtern und eine Orientierung im Asylverfahren bieten soll. Er ist in Form eines Ordners produziert und heißt “Compass”. Bei der Erarbeitung hat die Bürgerstiftung auf das Know-how von Behörden, Vereinen und Wohlfahrtsverbänden zurückgegriffen. Für die Produktion gewann sie drei lokale und ein Berliner Unternehmen als Unterstützer. In dem umfangreichen Wegweiser finden sich beispielsweise Checklisten für Behördengänge, wichtige Adressen und Erklärungen zentraler Begriffe. Alle Texte sind auf Deutsch und Arabisch, wodurch der Ordner nicht nur für Asylsuchende, sondern auch für ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer hilfreich ist. Die jetzt produzierten ersten 1000 Exemplare wurden an gemeinnützige Einrichtungen in Stuttgart verteilt. Ordner in weiteren Sprachen, wie beispielsweise Farsi, sind in Planung.

    , Ausgabe 175 Februar 2017