Altersreport: Engagement älterer Menschen wächst

    Die Zahl der älteren Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, ist gewachsen. Das berichtet der aktuelle Report Altersdaten des Deutschen Zentrums für Altersfragen “Aktives Altern: Erwerbsarbeit und freiwilliges Engagement”. Er analysiert unter anderem die Entwicklung zwischen 1999 und 2009. Demnach engagieren sich Menschen über 55 Jahre zwar immer noch seltener als Menschen zwischen 40 und 54 Jahren. Doch ihr Anteil wächst: Von 1999 bis 2009 stieg er bei den über 55-jährigen um durchschnittlich 5 Prozentpunkte an und lag durchschnittlich bei 30 Prozent, je nach Alter auch über 40 oder unter 20 Prozent. Außerdem investieren die Älteren mehr Zeit als jüngere Engagierte. Für die nächsten Jahre sei bei den Älteren das größte Zuwachspotenzial für Engagement zu sehen, so die Autorinnen Sonja Nowossadeck und Claudia Vogel.

    , Ausgabe 133 April 2013