Fürstenfeldbruck: Lammert – Bürgerengagement ist “innere Verfassung”

    Wie der 15. Geburtstag der Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck (Bayern) und der 65. Geburtstag des Grundgesetzes miteinander zusammenhängen, thematisierte Norbert Lammert, als er am 26. Mai 2014 eine Festrede zum Jubiläum der Bürgerstiftung hielt. Der Bundestagspräsident bezeichnete bürgerschaftliches Engagement als “die innere Verfassung” eines Landes, berichtete die Süddeutsche Zeitung am 28. Mai 2014. Das Engagement stärke den Zusammenhalt und zeige, “wie ein Land drauf ist, wie es mit sich zurecht kommt”. Das Grundgesetz sei die Basis für eine freiheitliche Gesellschaft, die eine aktive Bürgergesellschaft benötige. Der Bürgerstiftung wünschte Lammert, dass mit ihr die “Tugend der Eigenverantwortung lebendig bleibt und wächst.”

    , Ausgabe 146 Juni 2014