Neu sein ist nicht leicht

Neues Land, neue Schule, neue Sprache – was hilft am besten, um sich schnell an der neuen Schule zurechtzufinden? Das überlegten sich die Schülerinnen und Schüler der DaZ-Klasse an der Merianschule in Seligenstadt (Hessen) und entwickelten in ihrem sozialgenial-Projekt verschiedene Angebote, um ihren neuen Mitschülern das Ankommen zu erleichtern. Denn: Neu sein ist nicht leicht, aber mit der richtigen Unterstützung wird es leichter.

Wie also kann man den Neuanfang leichter machen? Dazu hatten die Schüler und Schülerinnen viele Ideen, schließlich waren sie vor nicht allzu langer Zeit selbst noch die Neuen. Das Wichtigste: Schulmaterial. Sie packten Schulanfangspakete mit Schulmaterial, denn einige der neuen Mitschüler haben keins. Das Geld dafür hatten sie zuvor mit einer Tombola eingenommen. Mit in das Paket legten sie ein Willkommensschreiben in zehn verschiedenen Sprachen, u. a. Türkisch, Arabisch, Ukrainisch, Indisch. Auch wichtig: Ortskenntnis. Denn ohne Sprachkenntnisse kann man nicht fragen, wo zum Beispiel die Toiletten oder der Schulkiosk sind, und fühlt sich schnell hilflos und verloren. Deshalb überlegten sich die Jugendlichen eine Schultour zu den Orten an der Schule, die man kennen sollte. Zu jedem Ort notierten sie einen Satz, den sie wiederum in verschiedene Sprachen übersetzten.

You’ll never walk alone: Anders als in Regelklassen gibt es in DAZ-Klassen eine hohe Fluktuation und neue Schüler und Schülerinnen kommen über das ganze Schuljahr verteilt. Und natürlich machen Freunde einen Neuanfang leichter. Deshalb kümmert sich jeder um jeden, denn niemand soll in der Pause alleine sein. Neben den Bemühungen innerhalb der Klasse werden die Schüler und Schülerinnen auch ermutigt, an AGs teilzunehmen und so andere Jugendliche mit gleichen Interessen kennenzulernen.

Ein schönes Beispiel für gelungene Willkommenskultur und die Stärkung des Zusammenhalts in der Merianschule, was auch positiv auf dem Zeugnis der engagierten Schülerinnen und Schüler in der Rubrik Sozialverhalten vermerkt wird.

Schule: Merianschule Seligenstadt (Hessen) | Schulform: Haupt- und Realschule mit Förderstufe | Dauer: ein Schuljahr | Engagiert: Schülerinnen und Schüler der beiden DaZ-Klassen | Im Stundenplan verankert: im Fachunterricht | Unterrichtsverknüpfung: Deutsch, Englisch, Mathematik, Ethik, Wirtschaft, Politik | Mehr Informationen zum Projekt: https://merianschule-seligenstadt.de/?p=12552 |

Hauptschule, Integration und Teilhabe, Integration von Zuwanderern, Realschule, sozialgenial, Werte und Bildung, Wettbewerb sozialgenial-Projekt des Monats