Renningen: Bürgerstiftung baut Seniorenwohnungen

    Im November 2018 hat die Bürgerstiftung Renningen (Baden-Württemberg) die Bauarbeiten an ihrem „Modellprojekt Seniorengerechtes Wohnen“ begonnen. In zwei miteinander verbundenen Häusern sollen insgesamt neun barrierefreie Mietwohnungen für ältere Menschen entstehen. Möglich wird das „Ursula-Mathes-Haus“ durch das Erbe der gleichnamigen Renningerin. Sie hat der Bürgerstiftung sowohl ihr Grundstück als auch einen Teil ihres Vermögens vermacht. Zusammen mit einem Kredit kann die Bürgerstiftung so das Projekt in Höhe von rund zwei Millionen Euro realisieren, von dem sie, trotz einer Miete knapp unterhalb des ortsüblichen Durchschnitts, auch eine Rendite erwartet. Nicht nur ein Großteil des Kapitals, sondern auch die Idee zu dem Projekt geht auf die Erblasserin zurück: Älteren Menschen soll die Möglichkeit geboten werden, möglichst lange und selbstbestimmt in der eigenen Wohnung zu bleiben. Laut Auskunft der Bürgerstiftung ist das Interesse bereits jetzt enorm. Eine Anmeldung für die Wohnungen wird ab dem Frühjahr 2019 möglich sein.
    www.buergerstiftung-renningen.de
    www.leonberger-kreiszeitung.de/…

    Ausgabe 195 November-Dezember 2018