USA: Großspende aus Scheidungsvermögen

    MacKenzie Bezos, die Ex-Ehefrau des Amazon-Gründers und Milliardärs Jeff Bezos, ist der Giving-Pledge-Initiative beigetreten und hat mit der Unterzeichnung versprochen, zu ihren Lebezeiten oder in ihrem Testament mindestens die Hälfte ihres Vermögens für gemeinnützige Zwecke zu spenden. Bezos ist durch die Scheidung ein Vermögen von 35 Milliarden US-Dollar zugefallen. Die Giving Pledge wurde von dem US-Milliardär Warren Buffet ins Leben gerufen. Ob ihre Mitglieder ihr Versprechen halten, kontrolliert sie nicht; das Versprechen schließt überdies nicht aus, eine eigene Stiftung zu begünstigen, die nach dem Tod von der Familie weiter geführt wird.

    www.spiegel.de/wirtschaft/mackenzie-bezos…

    Ausgabe 201 Juni 2019