Wie du mir, so ich dir!

Wertschätzung gegenüber Ehrenamtlichen zu zeigen, das war das Anliegen von Schülerinnen und Schülern der Pestalozzischule Heilbronn – unser sozialgenial-Projekt des Monats Juni 2023.

Jeden Morgen, weit vor Schulbeginn, gegen sieben Uhr, kommen die Brotzeitfrauen in die Schule, huschen in die Küche und bereiten das Frühstück vor. Die ehrenamtlichen Helferinnen haben dabei immer ein offenes Ohr, gute Laune und ein Lächeln im Gesicht. „Viele Kinder kommen ohne Essen und Trinken in die Schule, das ist Standard“, erläutert die Lehrerin Nicole Wildgrube-Bernhard die Bedeutung dieses Engagements. Die Aktion Brotzeit versorgt Grund- und Förderschulkinder mit einem gesunden Frühstück.

Dafür wollten sich die Fünftklässler des SBBZ Lernen bedanken und den Brotzeitfrauen für deren tollen Einsatz etwas zurückgeben nach dem Motto: „Wie du mir – so ich dir, wir leben Wertschätzung“. Da die Schule über eine gut ausgestattete Küche verfügt, war klar, dass es etwas mit Kochen zu tun haben sollte. Die Schülerinnen und Schüler planten ein gemütliches Beisammensein mit einem 3-Gänge-Menü, kleinen Geschenken und einem Kulturprogramm.

Im Fachunterricht zeigten die Schülerinnen und Schüler ihre Kompetenzen

Vorbereitet haben sie die Dankeschön-Aktion im Fachunterricht: In Bildender Kunst gestalteten die Fünftklässler Einladungskarten, im Fach Alltagskultur, Ernährung und Soziales (AES) kochten sie Marmelade ein und stellten Seifen her, in Deutsch probten sie das Rezitieren eines Gedichts für das Programm. Am Aktionstag im März bereiteten die Kinder mit der Unterstützung von Lehrkräften gemeinsam das Menü zu: Kartoffelcremesuppe, Grünkern-Bolognese mit Vollkornspaghetti und als Dessert eine Himbeercreme. Danach gab es Muffins und Kaffee, die Schülerinnen und Schüler trugen das Gedicht vor und überreichten die Geschenke. Der Aktionstag war ein voller Erfolg, die Brotzeitfrauen waren gerührt und haben sich sehr gefreut.

„Jetzt sehen die Kinder, wie viel Arbeit dahintersteckt, was die Damen jeden Tag für uns leisten”, beschreibt Nicole Wildgrube-Bernhard einen der Lerneffekte des Projekts. Nach dem Aktionstag überlegten die Kinder, was gut lief und was noch verbessert werden kann. Sie erarbeiteten eine Präsentation ihres Projekts, die sie den neuen Fünftklässlern als Inspiration, wie Engagement aussehen kann, in der Schulversammlung zu Beginn des nächsten Schuljahrs vorstellen werden.

Neben Fächern wie Deutsch und Mathematik vermitteln die Lehrkräfte an der Pestalozzischule in Heilbronn den Kindern auch Fähigkeiten und Fertigkeiten, die ihnen dabei helfen sollen, eine aktive und verantwortungsvolle Rolle in der Gesellschaft einzunehmen. Jede Klasse hat dabei ihren eigenen Schwerpunkt, sei es der Verkauf von Getränken in der Pause, ein Nähkurs oder Arbeit auf dem Bauernhof, bei den Fünftklässlern ist es seit diesem Schuljahr das sozialgenial-Projekt.

Schule: Pestalozzischule Heilbronn (Baden-Württemberg) | Schulform: SBBZ Lernen | Dauer: vier Monate | Engagiert: Klasse 5: alle 12 Schülerinnen und Schüler | Im Stundenplan verankert: im Fachunterricht | Unterrichtsverknüpfung: Alltagskultur, Ernährung und Soziales (AES), Deutsch, Bildende Kunst, Sachunterricht | Mehr Informationen zum Projekt: https://www.pestalozzischule-heilbronn.de/galerie/41989/sozialgenial-wie-du-mir-–-so-ich-dir-wir-leben-wertschätzung.html | sozialgenial-Projekt des Monats: Juni 2023

Allgemein, Förderschule, sozialgenial, sozialgenial-Projekt des Monats, Werte und Bildung