Deloitte Stiftung prämiert „Rent a jew“ und Gefangenenprojekt

    Das Projekt „Rent a jew“ der Europäischen Janusz Korczak Akademie e.V. in Hamburg vermittelt jüdische Referenten an Schulen, Vereine oder religiöse Gemeinden, um durch das persönliche Gespräch Vorurteile abzubauen: Dafür hat es den Hidden Movers Award der Deloitte Stiftung erhalten. Weiterer Preisträger ist der Verein Gefangene helfen Jugendlichen e.V.: Hier führen Inhaftierte und ehemalige Inhaftierte präventive Projekte für Jugendliche durch, die gefährdet sind, gewalttätig und kriminell zu werden und von klassischen Angeboten nicht mehr erreicht werden. Beide Preisträger erhalten 25.000 Euro, individuelle Beratung und ein Coaching.

    DELOITTE-GERMANY….

    Aktuelle Ausgabe - November-Dezember 2019