Mülheim an der Ruhr: Forschung im Kindergarten

    Drei Schüler der Schule am Hexbachtal in Mülheim an der Ruhr haben gemeinsam mit einer Kindergruppe im Fröbel-Kindergarten “Fledermäuse” naturwissenschaftliche Experimente durchgeführt. Wie auf lokalkompass.de nachzulesen ist, untersuchten sie mit den Kleinen zum Beispiel verschiedene Aggregatszustände und den Auf- und Abtrieb von Wasser. Die Sieben- bis Neuntklässler der Schule am Hexbachtal engagieren sich seit vielen Jahren im Wahlpflichtunterricht Service Learning für ihre sozialgenial-Projekte. Gemeinsam mit Lehrerin und Projektleiterin Sabine Schröer stellen sie sich in sozialen Einrichtungen in Mülheim an der Ruhr vor und unterstützen in ihrer Freizeit die Arbeit von Rettungsdiensten, Altenheimen oder auch der Alten Dreherei mit selbst entwickelten Projekten.

    , Ausgabe 165 März 2016