Schweiz: Leichte Erholung im Stiftungssektor

    In der Schweiz ist 2015 die Zahl der Stiftungen leicht gestiegen. Der Grund sind allerdings nicht übermäßig viele Neugründungen, sondern eine geringere Zahl von Liquidationen. Diese hatte 2014 noch bei 226 gelegen und ist nun auf 149 gesunken. Neu gegründet wurden 2015 335 gemeinnützige Stiftungen (2014 waren es 363 Neugründungen), die Gesamtzahl in der Schweiz betrug zum Jahresende 13.075. Die Zahlen entstammen dem Schweizer Stiftungsreport 2016, der Anfang Mai veröffentlicht werden soll. Er wird jährlich vom Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel, von SwissFoundations, dem Verband der Schweizer Förderstiftungen, und dem Zentrum für Stiftungsrecht an der Universität Zürich herausgegeben.

    , Ausgabe 166 April 2016