Ditzingen: Mehr Bilder, weniger Text, neue Sprüche

    Die Bürgerstiftung Ditzingen (Baden-Württemberg) will ihre Kommunikation mit den Bürgern verbessern und hat deshalb Studierende der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg um Rat gebeten. Darauf haben 15 Studierende des Bachelor-Studiengangs “Public Management” im Fachprojekt “Erstellung einer Kommunikations- und Werbestrategie für die Bürgerstiftung Ditzingen” Vorschläge erarbeitet und im März 2017 präsentiert. Den Studierenden schien vor allem der Slogan der Stiftung “Lassen Sie sich zum Mitmachen anstiften” zu doppeldeutig. Sie schlugen als Alternative und in Anlehnung an das Logo der Bürgerstiftung mit dem Ditzinger Mühlrad das Motto “Lassen Sie uns gemeinsam am Rad der Zukunft drehen” vor. Die Bürgerstiftung wolle sich den Vorschlag durch den Kopf gehen lassen, sagte einem Bericht der Stuttgarter Zeitung vom 25. März 2017 zufolge der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Dr. Herbert Hoffmann. Darüber hinaus empfahlen die Studierenden mehr Bilder und weniger Text in Flyern und Broschüren sowie mehr Aktivität in den sozialen Medien.

    , Ausgabe 176 März 2017