Österreich/EU: Statut für Europäische Stiftung abgelehnt

    Österreich hat im Ausschuss der Ständigen Vertreter der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) gegen den Entwurf eines Europäischen Stiftungsstatuts gestimmt, meldete der österreichische Fundraising Verband Austria am 2. Dezember 2014. Damit werde die Einrichtung einer Europäischen Stiftung blockiert, die für grenzüberschreitend tätige Stiftungen Rechtssicherheit und Kostenersparnis in Höhe von rund 100 Millionen Euro bringen solle. Die EU-Kommission hatte den Entwurf im Februar 2012 vorgelegt.

    , Ausgabe 151 November-Dezember 2014