USA: Amazon-Gründer Bezos gründet Stiftung

    Der Gründer des US-amerikanischen Internet-Handelskonzerns Amazon und reichste Mann der Welt, Jeff Bezos, will gemeinsam mit seiner Frau die Stiftung “One Day” gründen und mit zwei Milliarden US-Dollar ausstatten. Sie soll über die Unterstützung gemeinnütziger Organisationen obdachlosen Familien helfen und Vorschulen in sozialen Brennpunkten aufbauen. Bezos, dessen Vermögen auf 112 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, hat im Gegensatz zu anderen amerikanischen Multimilliardären bislang nur punktuell gespendet. Im vergangenen Jahr bat er auf Twitter um Ideen für gemeinnütziges Engagement (bürgerAktiv berichtete).

    www.handelsblatt.de/…

    Ausgabe 193 September 2018