Voluntas: Spendenverhalten von Paaren – Sozialunternehmen

    In Voluntas (Volume 21, Number 2 June 2010) berichten Pamala Wiepking und René Bekkers in ihrem Artikel “Does Who Decides Really Matter?” über das Spendenverhalten von Paarhaushalten. Separat über Finanzen entscheidende Paare spendeten am wenigsten, so die Auswertung der Giving in the Netherlands Panel Study mit 1.101 Haushalten. Paarhaushalte, in denen der männliche Partner entscheidet, seien die größten Spender bei strukturelleren und größeren Spenden. Der Partner mit dem relativ höheren Bildungsabschluss habe die größere Entscheidungsbefugnis.
    Janelle A. Kerlin beschreibt in “A Comparative Analysis of the Global Emergence of Social Enterprise” auf Grundlage der Social Origins Theory die Unterschiede von Sozialunternehmen in sieben Weltregionen von Argentinien über Westeuropa, USA und Japan bis Zimbabwe. Sozioökonomische Umstände wie Leistungsfähigkeit von Zivilgesellschaft, Staat und Markt sowie der Zufluss von Entwicklungshilfe prägten die je eigene Verortung von Sozialunternehmen zwischen den Sektoren.

    , Ausgabe 102 Juni 2010