Wirtschaftsprüfer fordern Standards für nachhaltige Finanzprodukte

Verbindliche Vorschriften und Standards für die Bilanzierung „grüner“ Finanzinstrumente fordert das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW). Während sich auf den Märkten nachhaltige Finanzinstrumente etablierten und die EU-Kommission bereits einen Vorschlag für einen „Green Bond“ vorgelegt habe, fehlten auf dem Kapitalmarkt Regeln für belastbare und eindeutig nachvollziehbare Informationen. Weder im internationalen „International Financial Report Standard 9“ noch im Handelsrecht gebe es entsprechende Vorschriften. In einem Knowledge Paper zur „Bilanzierung von ‚grünen‘ Finanzierungen“ macht der IDW daher Vorschläge, wie die Standards aktualisiert werden könnten.

www.idw.de/idw/idw-aktuell/idw-knowledge-paper–bilanzierung-von–gruenen–finanzierungen/131220

, Ausgabe August 2021