Regionales

    NRW sucht Ehrenamtsstrategie

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens (NRW) sucht eine Strategie für die Stärkung bürgerschaftlichen Engagements (bürgerAktiv berichtete) und veranstaltet dazu unter anderem fünf Regionaltreffen mit Ehrenamtlichen, Vertretern von Verwaltung, Organisationen und Verbänden, Politikern und Unternehmen. Unter anderem fanden sich 150 Teilnehmer […]

    Aktuelle Ausgabe - April 2019

    Berlin: Streit zwischen Senat und Verbänden

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Mitglieder des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Berlin e.V. und Changing Cities haben die Gespräche mit dem Berliner Senat über den Radverkehrsplan vorläufig abgebrochen. Der Senat verweigere eine echte Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft, begründeten die Beteiligten ihren Rückzug. […]

    Ausgabe 198 März 2019

    Baden-Württemberg: Grundeinkommen für Engagement-Auszeit

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Expertenkommission „Sicherheit im Wandel“ hat vorgeschlagen, das Konzept der Bürgerarbeit wiederzubeleben, um mehr Bürgern Engagement und damit auch demokratische Beteiligung zu ermöglichen. Dafür solle der Bundesfreiwilligendienst erweitert werden: Alle Bürger sollten die Möglichkeit einer beruflichen Auszeit erhalten, […]

    Ausgabe 198 März 2019

    NRW: Regierung will Ehrenamts-App

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Regierungsfraktionen CDU und FDP im Landtag haben beantragt, eine Ehrenamts-App zu entwickeln, um mehr junge Menschen für gemeinnütziges ehrenamtliches Engagement zu gewinnen und die Vernetzung Ehrenamtlicher zu fördern. Sie bezifferten die Zahl ehrenamtlich Engagierter im Land auf […]

    Ausgabe 198 März 2019

    Thüringen: Freiwilliges Soziales Jahr in der Politik

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Im Landkreis Sömmerda in Thüringen können Jugendliche das Freiwillige Soziale Jahr ab September 2019 in einer politischen Einrichtung absolvieren. Es gebe zehn bis 15 Plätze in Gremien der Landes- und Kommunalpolitik, in der überparteilichen politischen Bildung, bei Gewerkschaften […]

    Ausgabe 197 Februar 2019

    Berlin: Sieben Millionen Euro Bußgeld für Gemeinnützige

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Soziale Einrichtungen in Berlin haben 2017 knapp sieben Millionen Euro aus Bußgeldern erhalten. Das Geld sei an 350 verschiedene Einrichtungen gegangen, berichtete der Tagesspiegel am 17. Februar 2019, darunter die Tafel, die 100.000 Euro zugewiesen bekam. Bei den […]

    Ausgabe 197 Februar 2019

    Saarland: Ehrenamt als Staatsziel gefordert

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt e.V. fordert, Ehrenamt auch im Saarland zum Staatsziel zu machen, und kündigte im Dezember 2018 an, mit den ehrenamtlichen Gruppierungen und allen gesellschaftlichen Gruppen das Thema voranzutreiben. Das Staatsziel Ehrenamt solle, wie im Herbst […]

    Ausgabe 196 Januar 2019

    Sachsen: Gleichheit versus Gemeinnützigkeit auf Leipziger Buchmesse

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ und die Buchmesse Leipzig sind über die Standgebühren in Streit geraten. Das Netzwerk möchte gegenüber den rechten Verlagen auf der Messe Position beziehen, sieht sich jedoch mangels kommerzieller Einnahmen nicht in der Lage, […]

    Ausgabe 196 Januar 2019

    Hessen, NRW, Niedersachsen: Prozesse um Flüchtlingsbürgschaften

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Zahlreiche Klagen liegen noch bei Gerichten in Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen (NRW), in denen es um Bürgschaften für Flüchtlinge geht. Bürger, die 2015 eine solche Bürgschaft eingegangen waren, sollen nun teils fünfstellige Summen für den Lebensunterhalt der Flüchtlinge […]

    Ausgabe 195 November-Dezember 2018

    Berlin: Uni für Obdachlose

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Malen, eine Fahrradwerkstatt und Englischkurse: So können sich seit sechs Jahren Menschen in sozialen Notlagen bei der Berliner Obdachlosen-Uni weiterbilden (bürgerAktiv berichtete). Das Projekt will ihnen niedrigschwellig Bildung und Teilhabe anbieten; die Dozenten arbeiten ehrenamtlich, teilweise waren sie […]

    Ausgabe 195 November-Dezember 2018