Regionales

    Hamburg: Ehrenamtsurlaub, Fahrradwege

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Hamburger Bürger wünschen sich einen dem Bildungsurlaub vergleichbaren Ehrenamtsurlaub, mehr Anerkennung für das Ehrenamt und bessere Bürgerbeteiligung. Das sind Resultate des Projekts „Hamburg besser machen‟, die im Juni veröffentlicht wurden. Außerdem erarbeiteten die beteiligten Bürgerinnen und Bürger Vorschläge […]

    Aktuelle Ausgabe - Juni 2019

    Baden-Württemberg: Integrationspreis für Köche und Sportler

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Den erstmals verliehenen Integrationspreis des Landes Baden-Württemberg haben unter anderem das Projekt CookYourFuture in Heidelberg und die Fußballjugend SV Schwenningen gewonnen. CookYourFuture qualifizierte geflüchtete Menschen für Hotel- und Gaststättenberufe. Hier engagiert sich ein Netzwerk aus kommunalen Einrichtungen und […]

    Ausgabe 200 Mai 2019

    Bayern: Kritik am Tafel-Wettbewerb

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das bayrische Landwirtschaftsministerium will fünf Tafeln auszeichnen und ist damit auf Kritik gestoßen. Der Wettbewerb, in dem unter anderem die Menge der gesammelten Lebensmittel pro Mitarbeiter zählt, sei ein „Armutswettbewerb”, kritisierten Menschen auf Twitter und Facebook. Vertreter der […]

    , Ausgabe 200 Mai 2019

    Berlin: Amt rechnet Tafelessen auf Wohngeld an

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Einem Studierenden, der im Wohngeldantrag im Berliner Bezirk Lichtenberg angab, bei der Tafel zu essen, ist das Tafelessen als Einnahme angerechnet worden. Nach der ersten öffentlichen Kritik stellte sich heraus, dass die zuständige Sachbearbeiterin das Essen nicht angerechnet […]

    Ausgabe 200 Mai 2019

    NRW sucht Ehrenamtsstrategie

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens (NRW) sucht eine Strategie für die Stärkung bürgerschaftlichen Engagements (bürgerAktiv berichtete) und veranstaltet dazu unter anderem fünf Regionaltreffen mit Ehrenamtlichen, Vertretern von Verwaltung, Organisationen und Verbänden, Politikern und Unternehmen. Unter anderem fanden sich 150 Teilnehmer […]

    Ausgabe 199 April 2019

    Berlin: Streit zwischen Senat und Verbänden

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Mitglieder des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Berlin e.V. und Changing Cities haben die Gespräche mit dem Berliner Senat über den Radverkehrsplan vorläufig abgebrochen. Der Senat verweigere eine echte Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft, begründeten die Beteiligten ihren Rückzug. […]

    Ausgabe 198 März 2019

    Baden-Württemberg: Grundeinkommen für Engagement-Auszeit

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Expertenkommission „Sicherheit im Wandel“ hat vorgeschlagen, das Konzept der Bürgerarbeit wiederzubeleben, um mehr Bürgern Engagement und damit auch demokratische Beteiligung zu ermöglichen. Dafür solle der Bundesfreiwilligendienst erweitert werden: Alle Bürger sollten die Möglichkeit einer beruflichen Auszeit erhalten, […]

    Ausgabe 198 März 2019

    NRW: Regierung will Ehrenamts-App

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Regierungsfraktionen CDU und FDP im Landtag haben beantragt, eine Ehrenamts-App zu entwickeln, um mehr junge Menschen für gemeinnütziges ehrenamtliches Engagement zu gewinnen und die Vernetzung Ehrenamtlicher zu fördern. Sie bezifferten die Zahl ehrenamtlich Engagierter im Land auf […]

    Ausgabe 198 März 2019

    Thüringen: Freiwilliges Soziales Jahr in der Politik

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Im Landkreis Sömmerda in Thüringen können Jugendliche das Freiwillige Soziale Jahr ab September 2019 in einer politischen Einrichtung absolvieren. Es gebe zehn bis 15 Plätze in Gremien der Landes- und Kommunalpolitik, in der überparteilichen politischen Bildung, bei Gewerkschaften […]

    Ausgabe 197 Februar 2019

    Berlin: Sieben Millionen Euro Bußgeld für Gemeinnützige

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Soziale Einrichtungen in Berlin haben 2017 knapp sieben Millionen Euro aus Bußgeldern erhalten. Das Geld sei an 350 verschiedene Einrichtungen gegangen, berichtete der Tagesspiegel am 17. Februar 2019, darunter die Tafel, die 100.000 Euro zugewiesen bekam. Bei den […]

    Ausgabe 197 Februar 2019