Regionales

    Brandenburg: „Superhelden“ gewinnen Nachbarschaftspreis

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Eine Spaßaktion in Rathenow aus dem Jahr 2012, die sich bis heute verstetigt hat, ist Hauptgewinner auf Bundesebene des Deutschen Nachbarschaftspreises: Schräg kostümiert wirbt die Gruppe „Stinknormale Superhelden“ um die Aufmerksamkeit von Schülerinnen und Schülern und von ihren […]

    Aktuelle Ausgabe - Oktober 2019

    Berlin: Unternehmen engagieren sich für Obdachlose

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Zwei Berliner Unternehmen sind Ende September 2019 mit dem Berliner Unternehmenspreis für ihr Engagement zugunsten obdachloser Menschen ausgezeichnet worden: Die Lebenskleidung GbR, ein Fair-Trade-Stoffhändler, stellt seinen Kunden kostenlos Stoffe zur Verfügung. Diese handarbeiten daraus Pullover und Mützen für […]

    Aktuelle Ausgabe - Oktober 2019

    Mecklenburg-Vorpommern: Wohlfahrtsverbände müssen transparenter sein

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wohlfahrtsverbände, die im Jahr mehr als 25.000 Euro an Zuschüssen vom Land erhalten, sollen künftig in einer Transparenz-Datenbank offenlegen müssen, woher sie ihre Mittel bekommen, wofür sie sie verwenden und welche Ziele sie erreichen wollen, sowie über ihre […]

    Ausgabe 204 September 2019

    Thüringen: Transparenzgesetz beschlossen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Künftig werden Gesetze, Verträge, Kooperationen, aber auch Dienstanweisungen, Studien, Gutachten und Informationen über Finanzhilfen in Thüringen unabhängig davon veröffentlicht, ob es Anfragen von Bürgern dazu gibt oder nicht. Das Gesetz dazu wurde am 17. September 2019 vom Landtag […]

    , Ausgabe 204 September 2019

    Berlin, Hamburg: Zivilgesellschaft will (mehr) Transparenz

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In Berlin ist am 3. August 2019 eine Unterschriftensammlung gestartet, die ein Volksbegehren für ein Transparenzgesetz zum Ziel hat. 40 zivilgesellschaftliche Organisationen – darunter die Open Knowledge Foundation und Transparency Deutschland – fordern ein Onlineportal mit Zugang zu […]

    , Ausgabe 203 August 2019

    Baden-Württemberg bezuschusst Bürgerbusse

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Landesregierung Baden-Württembergs gibt bis zu 1.500 Euro Fördermittel an Organisationen, die mit Bürgerbussen die Lücken zu verringern versuchen, die der Öffentliche Personennahverkehr lässt. In den letzten fünf Jahren hätten sich diese bürgerschaftlichen Angebote verdreifacht, berichtete die Badische […]

    Ausgabe 203 August 2019

    Hamburg: Supermärkte sollen Lebensmittel spenden

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Verbraucherschutzsenatorin von Hamburg, Cornelia Prüfer-Storcks (SPD), will Supermärkte verpflichten, genießbare Lebensmittel an Hilfsorganisationen zu spenden statt sie zu entsorgen. Sie kündigte eine Bundesratsinitiative Hamburgs an. www.zeit.de/…

    Ausgabe 203 August 2019

    Baden-Württemberg: Warum und wofür sich Jugendliche engagieren

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Junge Menschen engagieren sich vor allem für Kinder und Jugendliche, im Sport und sozial, und soziale Medien spielen eine große Rolle, wenn es um die Motivation geht: Das ist das Ergebnis einer Befragung unter 2.000 14- bis 25-Jährigen […]

    Ausgabe 202 Juli 2019

    Saarland: Schüler-Spendenlauf bringt 10.000 Euro

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Rekordverdächtige 10.000 Euro haben die Schüler der Gemeinschaftsschule Freisen mit einem Benefizlauf im Mai 2019 erlaufen. Wie die Saarbrücker Zeitung am 8. Juli 2019 meldete, kamen knapp 9.900 Euro zusammen, die der Förderverein der Schule auf 10.000 Euro […]

    Ausgabe 202 Juli 2019

    Hamburg: Ehrenamtsurlaub, Fahrradwege

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Hamburger Bürger wünschen sich einen dem Bildungsurlaub vergleichbaren Ehrenamtsurlaub, mehr Anerkennung für das Ehrenamt und bessere Bürgerbeteiligung. Das sind Resultate des Projekts „Hamburg besser machen‟, die im Juni veröffentlicht wurden. Außerdem erarbeiteten die beteiligten Bürgerinnen und Bürger Vorschläge […]

    Ausgabe 201 Juni 2019