Regionales

    Nordrhein-Westfalen: Organisationen fordern Vereinfachung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Ein Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen hat die nordrhein-westfälische Landesregierung aufgefordert, wie im Koalitionsvertrag angekündigt das Zuwendungsrecht zu vereinfachen. Dabei geht es um Bewilligungszeiträume und -bedingungen, Finanzierungsarten, Abstimmungsprobleme und die Definition der Ausgaben bei den Empfängern, für die es Zuwendungen geben kann. […]

    Aktuelle Ausgabe - Oktober 2018

    Schleswig-Holstein: Flüchtlingshelfer protestieren gegen Rechtsruck

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Flüchtlingshelfer in Schleswig-Holstein wollen die Ehrenamtsnadeln zurückgeben, die sie 2016 für ihr Engagement von der Landesregierung bekommen haben, und so gegen die Verschärfung der Asylgesetze sowie gegen den wachsenden Rechtspopulismus protestieren. www.kn-online.de/…

    Aktuelle Ausgabe - Oktober 2018

    Hessen: Bürger stimmen Verfassungsänderung zu

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bürger in Hessen haben zusammen mit der Landtagswahl mehrheitlich auch der Änderung ihrer Landesverfassung zugestimmt. Unter anderem ist dadurch entschieden, dass das Ehrenamt als Staatsziel in die Verfassung aufgenommen wird. (bürgeraktiv berichtete und kommentierte). www.fr.de/…

    Aktuelle Ausgabe - Oktober 2018

    Hessen: Volksabstimmung über Ehrenamt in der Verfassung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die hessischen Bürgerinnen und Bürger sollen darüber abstimmen, ob sie den Schutz und die Förderung des Ehrenamts in ihre Landesverfassung aufnehmen möchten. Zur Abstimmung steht die Einfügung eines Artikels 26f: “Der ehrenamtliche Einsatz für das Gemeinwohl genießt den Schutz und […]

    Ausgabe 193 September 2018

    Gastkommentar: Was bewirkt ein Staatsziel Ehrenamt?

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mehrere deutsche Landesverfassungen enthalten bereits Artikel zu Schutz und Förderung des Ehrenamts, teilweise sogar eine Verpflichtung. Nun steht auch in Hessen zur Debatte, das Ehrenamt als Staatsziel in die Verfassung aufzunehmen. Doch welche Folgen hat das eigentlich in der Praxis? […]

    Ausgabe 193 September 2018Kommentarteaser

    Bayern: Forderungen für das Ehrenamt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Kommunen in Bayern sollen einen Euro pro Jahr und Bürger in den Ausbau der Engagement-Infrastruktur investieren: Das ist eine der Forderungen, die das Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement zur bayrischen Landtagswahl veröffentlicht hat. Außerdem auf der Liste: Bessere Unterstützung behinderter Menschen, die […]

    Ausgabe 193 September 2018

    Rheinland-Pfalz: Landesnetzwerk gegründet

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In Rheinland-Pfalz ist ein Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement an den Start gegangen. Es soll dem Austausch zwischen Regierung und Ehrenamt dienen und die Regierung zu den Schwerpunkten der Engagementförderung beraten. Die Koordination des Netzwerks liegt bei der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung […]

    Ausgabe 192 August 2018

    Sachsen-Anhalt: Weniger Teilnehmer im Freiwilligendienst

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Von 10.000 Stellen im Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) in Sachsen-Anhalt waren Ende 2017 nur 2.070 besetzt, 2013 waren es noch mehr als 3.000. Darüber berichtete die Mitteldeutsche Zeitung am 3. August 2018. Vor allem die großen Träger der Wohlfahrtshilfe klagen demnach über […]

    Ausgabe 192 August 2018

    Niedersachsen, Bayern, Sachsen: Schlusslichter der Transparenz

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Behörden in Niedersachsen, Bayern und Sachsen können sich ausschweigen, wenn die Bürger Fragen haben: Anders als in den anderen Bundesländern gibt es hier keine gesetzlichen Ansprüch der Bürger auf Informationsfreiheit. Deshalb schneiden die drei Länder im Transparenzranking von Open Knowledge […]

    Ausgabe 191 Juli 2018

    Rheinland-Pfalz: Höchste Vereinsdichte

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Vereinsdichte in Rheinland-Pfalz ist die höchste in Deutschland. In den vergangenen acht Jahren ist die Zahl der Vereine um rund 2.500 auf 38.000 angestiegen. Diese Zahlen ermittelte der Stifterverband für die deutsche Wissenschaft. Auch bei der Engagementquote liegt das […]

    Ausgabe 191 Juli 2018
    image_pdfimage_print