Crowdfunding: Teilerfolge auf neuen Kanälen

    Crowdfunding – Spenden- oder Investitionsaufrufe im Internet – sind zu knapp 50 Prozent erfolgreich. Das haben Paolo Crosetto von der Universität Grenoble und Tobias Regner vom Max-Planck-Institut für Ökonomik in Jena herausgefunden. Die beiden Wissenschaftler untersuchten zwischen Oktober 2010 und Februar 2014 insgesamt 2.252 Crowdfunding-Projekte. Wichtige Faktoren für den Erfolg sind demnach eine intensive Kommunikation über die beworbenen Projekte nicht nur zu Beginn, sondern auch am Ende eines Crowdfundings, sowie die Gegenleistungen im Erfolgsfall für die Unterstützer. Die Studie wurde an der Universität Jena publiziert.

    , Ausgabe 154 März 2015