Ausland

    Schweiz: FIFA bleibt Verein

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Kantonsrat von Zürich hat entschieden, den Weltfußballverband FIFA weiterhin als normalen Verein zu betrachten und weiterhin nach Vereinsrecht zu besteuern. Der Kantonsrat entschied damit über eine parlamentarische Initiative der Sozialdemokratischen Partei (SP), die zum Ziel hatte, Vereine mit einer […]

    Aktuelle Ausgabe - November-Dezember 2018

    Myanmar: Amnesty entzieht Auszeichnung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die internationale Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat der Vorsitzenden der zivilen Regierung Myanmars, Aung San Suu Kyi, die Auszeichnung Ambassador of Conscience Award entzogen, die sie ihr 2009 verliehen hatte. Die Auszeichnung ist die höchste, die Amnesty International vergibt. Aung San […]

    Aktuelle Ausgabe - November-Dezember 2018

    Europa: Gemeinnütziges Einkommen diversifizieren

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Zu den größten aktuellen Herausforderungen gemeinnütziger Organisationen in der Europäischen Union gehört die Finanzierung. Staatliche Zuwendungen sind rückläufig. Andererseits entwickeln sich neue Formen wie wirkungsorientiertes Investieren, Crowdfunding oder soziales Unternehmertum. Die Organisationen sollten an ihrer Transparenz und Berechenbarkeit arbeiten, um […]

    Ausgabe 194 Oktober 2018

    Italien: Bürgermeister wegen Flüchtlingshilfe angeklagt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Bürgermeister des kalabrischen Dorfs Riace in Süditalien, Domenico Lucano, ist Anfang Oktober 2018 mit dem Vorwurf verhaftet worden, er habe illegale Einwanderung begünstigt. Lucano hatte in dem von Abwanderung gebeutelten Dorf Migranten aufgenommen, ihnen leerstehende Häuser zur Verfügung gestellt […]

    Ausgabe 194 Oktober 2018

    Indien: Konten von Amnesty und Greenpeace gesperrt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Konten der indischen Organisation von Amnesty International sind gesperrt und ihr Büro durchsucht worden. Wenige Wochen zuvor waren auch Konten der Umweltschutzorganisation Greenpeace gesperrt worden. Beiden Organisationen werfen die Behörden vor, regelwidrig Spenden aus dem Ausland angenommen zu haben. […]

    , Ausgabe 194 Oktober 2018

    USA: Amazon-Gründer Bezos gründet Stiftung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Gründer des US-amerikanischen Internet-Handelskonzerns Amazon und reichste Mann der Welt, Jeff Bezos, will gemeinsam mit seiner Frau die Stiftung “One Day” gründen und mit zwei Milliarden US-Dollar ausstatten. Sie soll über die Unterstützung gemeinnütziger Organisationen obdachlosen Familien helfen und […]

    Ausgabe 193 September 2018

    Saudi-Arabien, Burkina Faso, Australien: Alternative Nobelpreise vergeben

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Abdullah al-Hamid, Mohammad Fahad al-Qahtani und Waleed Abu al-Khair aus Saudi-Arabien kommen für die Gründung der Saudi Civil and Political Rights Association den Alternativen Nobelpreis 2018. Die Organisation, die sich für Gewaltenteilung und Gleichberechtigung der Geschlechter einsetzt, ist in Saudi-Arabien […]

    Ausgabe 193 September 2018

    EU/USA: Stephen Bannon gründet nationalistische Stiftung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der US-amerikanische rechtspopulistische Ideologe und Ex-Chefstratege von US-Präsident Donald Trump, Stephen Bannon, will mit einer Stiftung in Brüssel nationalistische Parteien in Europa unterstützen. “The Movement” solle zehn Mitarbeiter bekommen und ihren Hauptsitz in Brüssel haben. Laut Medienberichten ist Bannons Ziel, […]

    Ausgabe 192 August 2018

    Gastkommentar: Jenseits von links und rechts? Von wegen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Eine Stiftung mit politischen Zielen, das gehört sich nicht? Doch, meint Prof. Dr. Frank Adloff, Soziologe an der Universität Hamburg, in seinem Gastkommentar für bürgerAktiv, denn wenn wir ehrlich sind, agieren auch die “Guten” politisch. Zu lange wurde als neutral […]

    Ausgabe 192 August 2018, Kommentarteaser

    International: 139 Helfer getötet

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Im vergangenen Jahr sind weltweit 139 Mitarbeiter humanitärer Hilfsorganisationen ums Leben gekommen. Insgesamt seien von 158 gewaltsamen Zwischenfällen in 22 Ländern 313 Helfer betroffen gewesen, meldeten Hilfsorganisationen wie Save the Children und SOS Kinderdörfer zum Welttag der Humanitären Hilfe am […]

    Ausgabe 192 August 2018