Presseschau

 taz: Magere Engagement-Karte in Hamburg

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Hamburg hat eine neue „Engagement-Karte“ mit Vergünstigungen für Ehrenamtliche, an der taz-Redakteurin Friederike Gräff kein gutes Haar lässt. Als „eine magere Variante der Budni-Aldi-wasauchimmer-Rabattkarte“ und „kostenlose Werbeplattform für ein paar Hamburgische Unternehmen“ bezeichnete sie die Karte in ihrem […]

SRF: Sportvereine in der Schweiz – geteilte Arbeit ist doppelte Arbeit

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Zahl der Sportvereine in der Schweiz ist zurückgegangen, berichtete am 7. Juni 2024 das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Sie sank seit 2016 um 1000 auf rund 18.000 im Jahr 2022. Zugleich leisteten die Engagierten Arbeitsstunden in […]

Saarländischer Rundfunk: LAG Pro Ehrenamt steht vor der Auflösung

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die saarländische Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Pro Ehrenamt will auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 5. Juli 2024 ihre Auflösung herbeiführen, berichtete am 5. Juni 2024 Lea Kiehlnecker im Saarländischen Rundfunk. Es fänden sich keine Vorstände mehr und die Strukturen sowie […]

Süddeutsche Zeitung: „Die meisten engagieren sich erst in der Rentenzeit“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

147 Bürgerinnen und Bürger waren es, die 1999 die Bürgerstiftung Fürstenfeldbruck in Bayern gegründet haben. Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung blickt die Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Dorothee von Bary, auf 25 Jahre Engagement in der Region zurück. Sie […]

, Ausgabe 255 Mai 2024

Süddeutsche Zeitung: Der „Volksverpetzer“ und der gemeinnützige Journalismus

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Das Finanzamt Augsburg hat dem Blog „Volksverpetzer“ die Gemeinnützigkeit entzogen. Die Gründe wurden nicht genannt, aber, so Saladin Salem in der Süddeutschen Zeitung: „Die Regeln für gemeinnützigen Journalismus sind in Deutschland eher schwammig. Offiziell sieht das deutsche Steuerrecht […]

, Ausgabe 255 Mai 2024

Spiegel online: Melinda Gates steigt aus der Gates-Stiftung aus

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Ex-Frau des Microsoft-Gründers und Milliardärs Bill Gates verlässt Anfang Juni 2024 die Bill and Melinda Gates Stiftung. Das erklärte sie auf der Plattform X (Twitter), wie unter anderen Spiegel online am 14. Mai 2024 berichtete. Sie wolle […]

, Ausgabe 255 Mai 2024

FAZ: Reformstau im Gemeinnützigkeitsrecht

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

„Man muss mehr Fortschritt wagen. Aber nicht nur im Wort, sondern in der Tat“, lautet das Fazit des Gastbeitrags „Wann kommt der Fortschritt für die Zivilgesellschaft?“ von Rainer Hüttemann, Peter Rawert, Stephan Schauhoff, den die Frankfurter Allgemeine Zeitung […]

, Ausgabe 255 Mai 2024

WELT: Lammert zu Demokratie und bürgerschaftlichem Engagement

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Politische Systeme sind sterblich und das gilt auch für Demokratien, schrieb Norbert Lammert (CDU), Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und Ex-Präsident des Deutschen Bundestags, am 20. Mai 2024 in der WELT. Er rief dazu auf, demokratische Parteien zu wählen und […]

, Ausgabe 255 Mai 2024

Radio Bremen: „Engagement schafft Impulse und Ideen“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Engagementförderung ist eine kommunale Daueraufgabe: Das sagte Holger Backhaus-Maul, Soziologe und Vorstandsmitglied der Stiftung Aktive Bürgerschaft, im Interview mit dem Regionalmagazin „buten un binnen“ von Radio Bremen. In dem Gespräch ordnete er das Verhältnis von sozialem Engagement zum […]

, Ausgabe 255 Mai 2024

taz: Kooperation ist besser als Empathie

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Eine Voraussetzung für Hilfsbereitschaft ist Empathie, doch verlassen kann man sich nicht auf sie. Manchmal verzerre sie die Wahrnehmung, schrieb Franca Parianen am 6. Mai 2024 unter dem Titel „Soziale Fähigkeiten: Ein Mammut fängt man nicht allein“ in […]

, Ausgabe 255 Mai 2024