Presseschau

    „Deutschlandfunk“: „Jeder einzelne muss sich mit Demokratie beschäftigen“

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Elisabeth Niejahr, als Co-Geschäftsführerin verantwortlich für den Bereich „Demokratie stärken“ der Hertie-Stiftung, spricht in einem Interview mit dem „Deutschlandfunk“ über die Gefahren für die Demokratie und wie diese abzuwehren seien. Vor allem müssten sich die Bürger mehr für […]

    EMAIL NACHRICHTENDIENST

    „Frankfurter Rundschau“: Andreas Scheuer will Fesseln für Zivilgesellschaft

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Bundesrat hat am Freitag, den 14.02.2020 dem von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer vorgelegten Maßnahmengesetzvorbereitungsgesetz zugestimmt. Es sieht vor, dass der Bundestag Verkehrsprojekte per Gesetz genehmigen kann, um diese zu beschleunigen.  Olaf Bandt, der Vorsitzende des Bundes für Umwelt […]

    EMAIL NACHRICHTENDIENST

    WirtschaftsWoche: Der Spendenmarkt braucht mehr Transparenz

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Laut einer aktuellen Erhebung des Deutschen Spendenrates spenden immer weniger Deutsche. Die „WirtschaftsWoche“ schreibt in einem Artikel vom 19. Dezember 2020, einer der Gründe dafür sei fehlendes Vertrauen. Durch eine Veröffentlichungspflicht bestimmter Informationen könne verlorenes Vertrauen zurückgewonnen werden: […]

    Aktuelle Ausgabe - Januar 2020

    Welt: Was wir aus dem AWO-Skandal lernen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Über Jahre hinweg sollen sich Verantwortliche der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Frankfurt und Wiesbaden persönlich an den Geldern der Organisation bereichert haben. In einem Gastbeitrag für die Tageszeitung „Die Welt“ schreibt Rupert Graf Strachwitz, Politikwissenschaftler und Direktor des Maecenata-Instituts […]

    Aktuelle Ausgabe - Januar 2020

    MDR Kultur: „Die Förderlandschaft ist sehr einengend“

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In einem Podcast von MDR Kultur vom 18. Januar berichtet Ulrike Rühlmann, die Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Halle, von ihrer Arbeit:    „Die Förderlandschaft neigt teilweise dazu, dass sowohl große Stiftungen als auch die öffentliche Hand anfangen, eigene Projekte […]

    Aktuelle Ausgabe - Januar 2020

    FAZ: Deutschlands höchster Steuerrichter rechtfertigt Attac-Urteil

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Rudolf Mellinghoff ist Präsident des Bundesfinanzhofes und damit Deutschlands höchster Steuerrichter. In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erklärt er, weshalb Attac die Gemeinnützigkeit aberkannt wurde:  „Das Gemeinnützigkeitsrecht gehört zu den hochemotionalen Themen des Steuerrechts. Jeder meint […]

    Aktuelle Ausgabe - Januar 2020

    SRF: „Es gibt keinen Altruismus ohne Egoimus“ 

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Georg von Schnurbein vom Center for Philanthropic Studies der Universität Basel spricht mit Journalisten des Schweizer Rundfunks in einem Interview vom 22. Dezember 2019 darüber, weshalb Menschen spenden und wie man sinnvoll spendet. „Es ist ganz klar, dass […]

    Aktuelle Ausgabe - Januar 2020

    Tagesspiegel: Wie demokratisch ist das Festival der Demokratie?

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Am 12. Juni findet im Berliner Olympiastadion ein „Demokratie-Festival“ statt: Wer eine Eintrittskarte für rund 30 Euro gekauft hat, kann dort auf dem Smartphone Petitionen unterzeichnen, die danach in den Bundestag eingebracht werden sollen. Dazu gibt es Reden […]

    Aktuelle Ausgabe - Januar 2020

    Süddeutsche: Kritik an Kürzung bei Demokratieförderung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Bundesfamilienministerium gibt im Programm „Demokratie leben“ mehr Geld an Kommunen und weniger Geld direkt an Modellprojekte. Außerdem wurde die maximale Fördersumme pro Projekt erhöht, sodass weniger Organisationen bedacht werden und voraussichtlich 140 Organisationen leer ausgehen. „Erstaunlich ist, […]

    Ausgabe 206 November-Dezember 2019

    Wirtschaftswoche: Das Gemeinnützigkeitsrecht ist gut

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Kritisch kommentierte Christian Ramthun in der Wirtschaftswoche vom 16. November 2019 die Diskussion um die Gemeinnützigkeit politischer Willensbildung nach dem Urteil des Bundesfinanzhofs zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit beim globalisierungskritischen Netzwerk Attac. Das Gemeinnützigkeitsrecht in der jetzigen Form habe […]

    Ausgabe 206 November-Dezember 2019