// Presseschau Archive » Stiftung Aktive Bürgerschaft

Presseschau

// -->

Tagesschau.de: Lobbyismus und die Bundestagswahl

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Mit Lobbyismus und der Einflussnahme von Aktivisten auf die Bundestagswahl befasste sich am 13. September 2021 Hans-Joachim Vieweger, Journalist des Bayerischen Rundfunks im ARD-Hauptstadtstudio. Neben dem traditionellen Lobbyismus, der auf den Kontakt zu Abgeordneten und Gremien setzte, entwickele […]

„Süddeutsche Zeitung“: Kümmert sich Frau Merkel?

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Was auf die acht Bürgerdialoge der Bundeskanzlerin folgte, hat die Süddeutsche Zeitung recherchiert. „Die Bilanz fällt durchwachsen aus“, berichtete Nico Fried. Merkel habe 2020 und 2021 Auszubildende, Kulturschaffende Pflegende, Polizisten, Eltern, Studierende und viele mehr getroffen, ausgesucht von […]

, Ausgabe August 2021

„Die Zeit“: Am Ende wird nicht alles gut

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Unbehagen über die große Hilfsbereitschaft nach der Flut im Westen Deutschlands hat Anna Mayr in der „Zeit“ vom 29. Juli 2021 kundgetan: „Wer in der Not hilft, investiert damit gleichzeitig in die eigene Zukunft und in die eigene […]

, Ausgabe August 2021

Bayerischer Rundfunk: Neue Herausforderung der Rettungskräfte

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Tagelang Flutschäden aufräumen statt stundenweise Badegäste bewachen: Wenn Rettungskräfte im Katastrophenfall helfen, brauchen sie materiell und psychisch deutlich mehr und neue Ressourcen. Für den Bayerischen Rundfunk hat sich Leonie Thim umgehört, was das bedeutet: Einsatzkräfte benötigen zusätzliche Qualifikationen, […]

, Ausgabe August 2021

„Arte“: Diskussion über Vermögenssteuer für Superreiche

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Superreiche Milliardäre wie Microsoft-Gründer Bill Gates oder der Investmentbanker Warren Buffet spenden zwar viel Geld, zahlen aber andererseits kaum Steuern. Nun werden Forderungen lauter, sie mit einer Vermögenssteuer zu belegen, wie es der Staat New York seit kurzem […]

, Ausgabe August 2021

„Süddeutsche Zeitung“: Punkte sammeln mit Nachhaltigkeit

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

„Haltung zeigen – Macht Sinn“, ist der Beitrag überschrieben, in dem Silke Wichert am 29. Juli 2021 in der Süddeutschen Zeitung die Versuche der Modebranche schilderte, auf die Ansprüche ihrer meist jungen Zielgruppen einzugehen. Diese legen Wert auf […]

, Ausgabe August 2021

„Wiwo“: „Klamme Budgets ausgeglichen“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Wenn staatliche Stellen wie Kommunen Spenden von Bürgerinnen und Bürgern entgegen nehmen, sollten sie ausschließlich Zusatzaufgaben damit realisieren, die nicht zu ihren eigentlichen Pflichten gehören, fordert Burkhard Wilke, Chef des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Im Interview […]

, Ausgabe August 2021

„Deutschlandfunk Kultur“: „Solidarität muss selbstkritisch sein“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Solidarität ist Trost: Das versicherte die Philosophin Karolin-Sophie Stüber von der Hochschule für Philosophie München im Gespräch mit Marietta Schwarz im Deutschlandfunk Kultur. Solidarität scheine vor allem dann auf, wenn der Staat ausfalle. Es gebe aber auch Schattenseiten […]

Ausgabe 224 Juli 2021

„Wirtschaftswoche“: Politische Stiftungen fördern oder nicht?

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Wenn die AfD nach der Wahl im September 2021 wieder in den Bundestag einzieht, wird die ihr nahe stehende Desiderius-Erasmus-Stiftung aus dem Bundeshaushalt finanziert werden müssen. Muss das System überdacht werden, wie von verschiedenen Gruppen um die Amadeu […]

Ausgabe 224 Juli 2021

MDR: „Kein großes Krisenszenario konstruieren“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Engagement entwickelt sich über lange Zeiten und ist stabiler als zuweilen befürchtet, beruhigte der Soziologe Dr. Holger Backhaus-Maul im Interview mit dem MDR. Pandemiebedingte Enthaltsamkeit bedeute nicht, dass sich nicht wieder mehr Aktivität einstellen werde. Backhaus-Maul berichtete über […]

, Ausgabe 224 Juli 2021