// Presseschau Archive » Stiftung Aktive Bürgerschaft

Presseschau

// -->

Der Standard: „Marktwirtschaft statt Mimimi, bitte“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

„Firmen, die Medikamente und Babynahrung herstellen, können und sollen Russland natürlich keinesfalls sofort verlassen. Wie wichtig es ist, die russische Bevölkerung mit Gucci-Handtaschen und Kitkat-Schokoriegeln zu versorgen, steht auf einem anderen Blatt“: So ordnete der Unternehmensethiker Prof. Dr. […]

, Ausgabe 234 Juni 2022

Süddeutsche: Kirchenvertreter fordern soziale Taxonomie

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Vertreter von Kirchen und der Sozialwirtschaft in Deutschland fordern eine soziale Taxonomie in Europa, berichtete am 13. Juni 2022 Björn Finke in der Süddeutschen Zeitung unter dem Titel „Kirchen fürchten EU-Regeln zu Nachhaltigkeit“. Die Forderungen orientierten sich an […]

, Ausgabe 234 Juni 2022

taz: Wie russische Juristenorganisation gegen Unterdrückung kämpft

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Wer in Russland gegen den Angriffskrieg auf die Ukraine protestiert hat, lebt gefährlich. Tausende derer, die sich in den ersten Wochen auf die Straße wagten, wurden verhaftet. Jenen, die den Krieg als Krieg bezeichnen, drohen bis zu 15 […]

, Ausgabe 234 Juni 2022

Tagesspiegel: Support für politische Talente

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Startkapital, Netzwerke und Beratung für Gründerinnen und Gründer – was in der Wirtschaft vielerorts praktiziert wird, will das Berliner Start-up JoinPolitics jetzt auch politischen Initiativen anbieten und junge politische Talente fördern. Darüber berichtete am 31. Mai 2022 Annika […]

, Ausgabe 234 Juni 2022

Deutschlandfunk: Die USA und ihre Stiftungen

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Viel Not, wenig Staat und viel Eigeninitiative: In den USA gehört Spenden zum guten Ton und ist viel verbreiteter als im Sozialstaatland Deutschland. Doch nicht nur die gesellschaftliche Haltung, sondern auch die Möglichkeiten der Steuerersparnis machen den Unterschied. […]

, Ausgabe 233 Mai 2022

DIE ZEIT: „Ohne Gegner gibt es keine Kampagne“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

„Sie müssen den Gegner so konfrontieren, dass er widerspricht.“ Das sagt der ehemalige Chef der Umweltschutzorganisationen Greenpeace und Foodwatch, Thilo Bode, im Interview mit der ZEIT. Er berichtet darin über abenteuerliche Aktionen in alten Greenpeace-Zeiten und was er […]

, Ausgabe 233 Mai 2022

Süddeutsche Zeitung: Fuggerei sucht Nachahmer

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die weltweit älteste Sozialsiedlung feiert Jubiläum: 2021 ist die Fuggerei in Augsburg 500 Jahre alt geworden. Über die Festlichkeiten, die wegen der Pandemie ein Jahr verschoben wurden, berichtete am 7. Mai 2022 Florian Fuchs in der Süddeutschen Zeitung: […]

, Ausgabe 233 Mai 2022

Süddeutsche Zeitung: Garaus für Adressenhandel

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Datenschutzgrundverordnung hatte es schon regeln sollen, doch es wird immer noch mit Adressen gehandelt. Auch manche Spendenwerbung profitiert davon. Jetzt wolle die Datenschutzkonferenz den mit Adressen handelnden Unternehmen zur Auflage machen, dass sie sogenannte informierte Einwilligung der […]

, Ausgabe 233 Mai 2022

taz: Illegale Rückschiebungen Geflüchteter in der Ägäis

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Illegale Rückschiebungen an der griechisch-türkischen Grenze, zu Land und auf dem Meer, listet der Jahresbericht der Nichtregierungsorganisation Mare Liberum, den sich Christian Jakob für die tageszeitung (taz) angeschaut hat. Seit Anfang 2021 sei beobachtet worden, dass griechische Behörden […]

, Ausgabe 232 April 2022

WELT: Hilfsgüter aus Deutschland für die Separatisten in der Ukraine

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Mit Hilfe aus Deutschland für Separatisten in der Ostukraine hat sich Alexej Hock am 9. April 2022 in der WELT beschäftigt und ist unter anderem auf Friedensbrücke – Kriegsopfer e.V. gestoßen, die Hilfsgüter in die separatistischen Gebiete in […]

, Ausgabe 232 April 2022