Presseschau

    brand eins: Es bewegt sich zu wenig

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Kooperationen mit Unternehmen bringen Nichtregierungsorganisationen (NGO) zwar Geld. Aber sie sind auch riskant, etwa wenn das Unternehmen ethische Ansprüche verletzt wie der Volkswagen-Konzern mit seinen Manipulationen an Dieselfahrzeugen – ein herber Schlag für den Naturschutzbund Nabu, der mehr als zehn […]

    Aktuelle Ausgabe - Februar 2019

    taz: Bannon halb so wild

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die große Bewegung, die der rechtspopulistische US-Amerikaner Steve Bannon mit seiner Stiftung zur Europawahl in Gang setzen wollte (bürgerAktiv berichtete und kommentierte), lässt auf sich warten, schrieben Malene Gürgen, Christian Jakob und Sabine am Orde am 24. Februar 2019 in […]

    Aktuelle Ausgabe - Februar 2019

    FAS: Wikipedia mangelt es an Freiwilligen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Am Internetlexikon arbeiten weniger Freiwillige, so dass immer weniger Artikel auf dem neuesten Stand sind. Darüber berichtete Patrick Bernau am 17. Februar 2019 in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS). Im Gespräch sei, die Einträge von bezahlten Mitarbeitern schreiben oder bearbeiten […]

    Aktuelle Ausgabe - Februar 2019

    Freie Presse: Die Last mit der Bürokratie

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    „Ehrenamtler: Kein Geld, keine Zeit, viel Papier“: So ist der Bericht über den Unmut der Ehrenamtlichen im sächsischen Lichtenstein betitelt, der am 13. Februar 2019 in der Freien Presse erschien. Autorin Ulrike Abraham beobachtete eine Versammlung mit Innenstaatssekretär Günther Schneider […]

    Aktuelle Ausgabe - Februar 2019

    Süddeutsche: Eltern und sportlicher Ehrgeiz schrecken Ehrenamtliche ab

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Ehrenamtliche Trainer in Sportvereinen haben mit wachsenden Ansprüchen ihrer Schützlinge und deren Eltern zu kämpfen. „Der in vielen Satzungen ausgerufene Gemeinsinn sowie die Pflege des Mannschaftssports werden ausgehöhlt durch persönliche Vorlieben und Ansprüche, das Breitensport-Prinzip dem Leistungsgedanken untergeordnet“, schrieb Christoph […]

    Aktuelle Ausgabe - Februar 2019

    FAZ: Wohltätigkeit zieht nicht mehr

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die US-Amerikaner mögen ihre Milliardäre nicht mehr so gern wie früher, schrieb Winand von Petersdorff-Kampen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). „Reiche lassen sich ihre Spendenvorlieben ungefragt vom normalen Steuerzahler kofinanzieren, verändern dank der großen Summen die Wissenschaft, das Bildungswesen […]

    Aktuelle Ausgabe - Februar 2019

    taz: Flüchtlingsbürgen müssen zahlen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Tausende Deutsche haben 2015 Bürgschaften für geflüchtete Menschen übernommen. Nun präsentieren die Behörden ihnen Zahlungsaufforderungen, mit denen sie nicht gerechnet haben. Schuld an der Verwirrung seien Missverständnisse und falsche Beratungen, schrieb Dinah Riese am 22. Januar 2019 in der tageszeitung […]

    Ausgabe 196 Januar 2019

    Spiegel online: Jung, reich, spendabel

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Giving Pledge, das Versprechen von Multimilliardären, einen Teil ihres Vermögens für gemeinnützige Zwecke zu spenden, findet Nachahmer bei jüngeren Millionären. „Einer, der sehr jung zu sehr viel Geld kommt, weil er für sein Unternehmen ackert und rackert – und […]

    Ausgabe 196 Januar 2019

    Süddeutsche Zeitung: Wie Frauen sich engagieren

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Alltägliches weibliches Ehrenamt nahmen Camilla Kohrs und Christina Hertel in den Blick für die Serie „Frauen machen Politik“ in der Süddeutschen Zeitung. Sie besuchten drei Frauen, die sich als Lesepatin, Hospizhelferin und im Verein engagieren. Zwei Drittel der Ehrenamtlichen im […]

    Ausgabe 196 Januar 2019

    Leipziger Volkszeitung: „Manipulation durch Hetze“

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Zu ihrer Forderung nach mehr Anstand und Respekt bei den Mitbürgern und mehr Anerkennung aus Politik und Verwaltung befragte Mark Daniel die Flüchtlingshelfer Jana Goldberg und Lars Menzel vom Johanniter-Bildungsinstitut in Leipzig. Die beiden berichteten von einem Rückgang der Bereitschaft, […]

    Ausgabe 196 Januar 2019