Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2010: Familie

    Zum zwölften Mal startet die Aktive Bürgerschaft ihren bundesweiten Wettbewerb um den “Förderpreis Aktive Bürgerschaft” für gemeinnützige Organisationen, die mit wegweisenden Beispielen aktiv Verantwortung für das soziale und kulturelle Leben vor Ort übernehmen. Bis zum 19.08.2009 können sich Bürgerstiftungen um den “Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2010” bewerben. Er wird für beispielhafte Ideen und Modelle vergeben, die Familien stärken. Gefragt sind Konzepte von Bürgerstiftungen, die sich für ein familienfreundliches soziales Umfeld einsetzen und so einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft nehmen, z.B. indem sie den gegenseitigen Austausch und die Begegnung von Familien fördern, indem sie durch Angebote zur zeitlichen Entlastung die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördern oder Familien in schwierigen Lebenssituationen ideell und materiell unterstützen. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. Das Preisgeld vergibt eine unabhängige Jury. Auch Preisträger aus den Vorjahren können am aktuellen Wettbewerb teilnehmen.

    , Ausgabe 91 Juni 2009