Israel: Gesetz gegen zivilgesellschaftliche Organisationen

    Auch in Israel gibt es offenbar Pläne für ein Gesetz, mit dem die Aktivitäten von zivilgesellschaftlichen Organisationen eingeschränkt werden könnten, wenn sie mit Geldern aus dem Ausland arbeiten. Wie das internationale zivilgesellschaftliche Netzwerk Civicus im September 2015 berichtete, haben Abgeordnete der nationalreligiösen Partei HaBajit haJehudi einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgelegt.

    , Ausgabe 160 September 2015