Bürgerstiftung Herdecke: Fotografische Spurensuche in der Stadt

    Einen Fotowettbewerb hat die Bürgerstiftung Herdecke im März 2010 gemeinsam mit der Westfälischen Rundschau gestartet, um ihre Bekanntheit in der Stadt zu erhöhen. Zwölf Monate lang sollen sich die Bürger der nordrhein-westfälischen Stadt zu wechselnden Themen auf fotografische Spurensuche in ihrer Stadt begeben. Nach Ablauf eines Jahres werden die Fotos auf einem Memory-Spiel veröffentlicht und im Großformat in einer Galerie ausgestellt. Eine Auswahl der Bilder wird monatlich in der Zeitung abgedruckt. Neben einem Preis der Jury mit Vertretern aus Bürgerstiftung, Zeitung und der Kunstszene wird es auch einen Publikumspreis geben, der durch die Galeriebesucher vergeben wird.

    , Ausgabe 99 März 2010