Förderpreis für Energiewende an vier Bürger-Initiativen vergeben

    Vier Initiativen von Bürgern zur Energiewende sind von der Stiftung Neue Energie für das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitglieder ausgezeichnet worden. Bürger Energie Berlin hat sich in der Hauptstadt gegen die Übermacht der großen Unternehmen um die Konzession für Stromverteilernetze beworben. Energiegewinner Köln (Projekt Webportal und Energie-Konten) ermöglicht ihren Genossenschaftsmitgliedern, online die Höhe der eigenen Energieproduktion und des Energieverbrauchs abzulesen und anzugleichen. Friedrich Wilhelm Raiffeisen Windpark eG Streu & Saale bündelt sechs Ortgenossenschaften zur Windpark eG “Streu & Saale”, so dass der Nutzen in der Hand der Bürger vor Ort bleibt. Stiftung E-Werk Cottbus aktiviert einen alten Wasserkraftstandort. Die Stiftung hat die Förderpreise EnergieFAIRsorgung 2012 am 9. November 2012 vergeben.

    , Ausgabe 129 November-Dezember 2012