Hamburg – Berlin: Preise für interkulturellen Gemeinsinn ausgeschrieben

    Die “Tulpe für interkulturellen Gemeinsinn 2011” der Hamburger Körber-Stiftung ist in Berlin und Hamburg ausgeschrieben. In Hamburg können sich bis zum 30.11.2010 Menschen mit und ohne familiärer Zuwanderungsgeschichte für die neunte Ausschreibung des mit 10.000 Euro dotierten Preises bewerben, sofern sie sich in gemeinsamen Projekten für das interkulturelle Miteinander in Hamburg engagieren. – Ehrenamtliche Projekte aus Berlin, die gemeinsam von deutschen und türkischstämmigen Berlinerinnen und Berlinern betrieben werden, können sich ebenfalls bis zum 30.11.2010 bewerben oder vorgeschlagen werden. Unter dem Motto “Deutsch-türkischen Gemeinsinn in Berlin stärken” wird die Berliner Tulpe für Privatpersonen, eingetragene Vereine und informelle Initiativen zum dritten Mal ausgeschrieben. In beiden Städten werden von einer Jury mit Vertretern aus Politik, Kultur und Wirtschaft je 10.000 Euro an Preisgeldern vergeben.

    , Ausgabe 105 September 2010