Berlin: Studierende unterrichten Geflüchtete

    In der vorlesungsfreien Zeit im Sommer haben Studierende der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in Berlin ehrenamtlich junge Geflüchtete unterrichtet. Sie veranstalteten unter anderem Einführungskurse in Betriebswirtschaftslehre oder Marketing. An der “Summer School Students4Refugees” konnten studieninteressierte Flüchtlinge teilnehmen. Die HWR bietet Service Learning auch in ihrem Studium Generale an.

    , Ausgabe 171 September 2016