// Wirtschaft Archive » Stiftung Aktive Bürgerschaft

Wirtschaft

// -->

Lemonaid: Finanzministerium gegen Sonderregelung für Sozialunternehmen

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Das Bundesfinanzministerium will die steuerlichen Regelungen für Spenden von Unternehmen nicht ändern. Das berichtete am 20. September 2022 die Wirtschaftswoche. Das Sozialunternehmen Lemonaid, ein Getränkehersteller, habe dagegen protestiert, dass das Finanzamt seine als Sponsoring deklarierte Zuwendung an den […]

, Ausgabe 237 September 2022

BVR: Bedeutung von Nachhaltigkeit bei gesellschaftlichem Engagement wächst

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Der Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) hat in seinem Engagementbericht 2021 neue Zahlen zum gesellschaftlichen Engagement seiner Mitglieder vorgelegt. Demnach hat die genossenschaftliche Finanzgruppe 2021 insgesamt 152 Millionen Euro an Vereine und Initiativen vor Ort gegeben. Das […]

, Ausgabe 237 September 2022

BDI und Bundesverband Deutscher Stiftungen gegen GmbH mit gebundenem Vermögen

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der Bundesverband Deutscher Stiftungen haben sich in einem Positionspapier gegen die Schaffung einer „GmbH mit gebundenem Vermögen“ (GmbH-gebV) als neuer Rechtsform für sogenanntes Verantwortungseigentum ausgesprochen, wie sie die 2019 errichtete Stiftung […]

, Ausgabe 237 September 2022

R+V Versicherung: Generationen sind sich weitgehend einig – 10 Millionen Euro für Stiftung

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Bei der Bewältigung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen gibt es keinen Generationenkonflikt. Das stellt die Prognos-Zukunftsstudie fest, die die R+V Versicherung in Auftrag gegeben und am 15. September 2022 bei ihrem Zukunftsfestival in Wiesbaden vorgestellt hat. Verglichen worden sind […]

, Ausgabe 237 September 2022

Sport-Sponsoring: Fans und Sponsoren wünschen nachhaltige Governance der Fußballvereine

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Im deutschen Profifußball wird die Einhaltung von Compliance-Regeln wichtiger. Eine Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov für die Zeitung Handelsblatt bestätigt, dass die Fans der ersten und zweiten Bundesliga zu 69 Prozent Wert auf die Einhaltung von Gesetzen, Richtlinien und […]

, Ausgabe 236 August 2022

Flutkatastrophe: Bürokratie hemmte Hilfe für Winzer

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

200.000 schlammverschmierte Flaschen aus überfluteten Winzerkeller an 50.000 spendende Abnehmer schicken und damit knapp 4,5 Millionen Euro Spenden zuzüglich 1,5 Millionen Euro aus Solidaritäts-Weinverkäufen für die betroffenen Winzer zusammenbringen: Diese Idee eines Crowdfunding-Projekts nach der Flutkatastrophe 2021 in […]

, Ausgabe 235 Juli 2022

EU: Gas und Atomkraft gelten als klimafreundlich

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Einstufung von Gas- und Atomkraftwerken als klimafreundlich ist vom EU-Parlament bestätigt worden und wird, nachdem auch im Rat keine Einwände erhoben wurden, ab Januar 2023 in Kraft sein. Es kann allerdings noch dagegen geklagt werden. Unter anderem […]

, Ausgabe 235 Juli 2022

Neuer Anlauf für Tierwohllabel

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen) will eine staatliche Kennzeichnung für die Tierhaltung einführen und hat am 9. Juni 2022 Eckpunkte dafür vorgestellt. Ein Label soll die Verbraucherinnen und Verbraucher darüber informieren, wie das Tier während der Mast […]

, Ausgabe 234 Juni 2022

Union Investment Studie: Nachhaltigkeit ist wichtig, aber nicht entscheidend

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Anlegerinnen und Anleger finden Nachhaltigkeit wichtig. Doch bei der Auswahl von Finanzanlageprodukten ist sie nur für zehn Prozent ein entscheidendes Kriterium. Das hat eine repräsentative Befragung des Rheingold Instituts unter 3.500 Privatpersonen im Auftrag der genossenschaftlichen Investmentgesellschaft Union […]

, Ausgabe 233 Mai 2022

BVR beim Karlspreis: „Banken können helfen“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Am 25. Mai 2022 ist in Aachen der Karlspreis an die drei belarussischen politischen Aktivistinnen Swetlana Tichanowskaja, Veronica Tsepkalo und die inhaftierte Maria Kalesnikava verliehen worden. Der Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) hat die Preisverleihung als Sponsor […]

, Ausgabe 233 Mai 2022