Wirtschaft

    Politische Haltung: Unliebsame Positionen werden bestraft

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Unternehmen sollen sich aus politischen Diskussionen heraushalten, meint eine knappe Mehrheit der Deutschen. Das hat eine repräsentative Befragung der Kommunikationsagentur JP/KOM und des Meinungsforschungsinstituts Civey unter 5.000 Teilnehmern im September 2018 ergeben. 58,6 Prozent der Befragten wünschten, dass Unternehmen sich […]

    Aktuelle Ausgabe - Oktober 2018

    Kommentar: Glaubwürdigkeit gefragt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Es ist ein Risiko für Unternehmen, gesellschaftliche Verantwortung von sich zu weisen oder einfach dem Staat oder den Bürgern überlassen. Das meint unser Kommentator Dr. Holger Backhaus-Maul, Leiter des Fachgebiets Recht, Verwaltung und Organisation am Institut für Pädagogik der Martin-Luther-Universität […]

    Aktuelle Ausgabe - Oktober 2018Kommentarteaser

    CSR-Berichte: Große Vielfalt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Unternehmen, die seit diesem Jahr über ihre nichtfinanziellen Aktivitäten Bericht erstatten müssen, haben Kreativität an den Tag gelegt. Nach einer Untersuchung, die die PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Oktober 2018 veröffentlicht hat, variiert die Länge der Berichte zwischen zwei und […]

    Aktuelle Ausgabe - Oktober 2018

    Google: Rückzug nach Protesten

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Internetkonzern Google hat nach massiven Bürgerprotesten seine Pläne aufgegeben, in einem ehemaligen Umspannwerk im Berliner Stadtteil Kreuzberg ein Start-up-Zentrum einzurichten. Stattdessen will Google das Gebäude nun Nonprofit-Organisationen zur Verfügung stellen und überträgt die Organisation an die gemeinnützige Organisation Betterplace […]

    Aktuelle Ausgabe - Oktober 2018

    Genossenschaftsbanken: Förderung vor Ort

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mit insgesamt 145 Millionen Euro haben die Volksbanken und Raiffeisenbanken 2017 vor Ort vor allem Kinder und Jugendliche, alte Menschen und Sport gefördert. Diese Zahl veröffentlichte der Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) in seinem Engagementbericht 2017. 106 Millionen der […]

    Ausgabe 193 September 2018

    Finanzpolitik: Politiker gründen Bürgerbewegung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Prof. Dr. Peter Bofinger, Mitglied des Sachverständigenrats, Ex-Arbeitsminister Norbert Blüm (CDU), Prof. Dr. Gesine Schwan (SPD), Ex-Innenminister Gerhart Baum (FDP) und Dr. Axel Troost (Linke) sind Gründungsmitglieder der Bürgerbewegung “Finanzwende” e.V., die von dem Grünen-Politiker Gerhard Schick initiiert worden ist. […]

    Ausgabe 193 September 2018

    Arbeitsmarktintegration: Engagierte müssen helfen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen funktioniert nicht ohne freiwillige Helfer, die etwa beim Abfassen von Bewerbungen und Lebenslauf helfen, Geflüchtete zum Jobcenter-Termin oder zum Bewerbungsgespräch begleiten oder sie nötigenfalls auch mal zum Durchhalten motivieren. Das hat eine qualitative Studie der Bertelsmann […]

    Ausgabe 193 September 2018

    BDI, DIHK, Handelsverband: Toleranz gefordert

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Führende Wirtschaftsvertreter haben die politischen Parteien zu einem entschiedenen Auftreten gegenüber Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit aufgefordert. Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, und Eric Schweitzer, der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), äußerten dabei in Interviews […]

    Ausgabe 193 September 2018

    Integration: Zuwanderer finden Beschäftigung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Rund 300.000 Menschen aus den acht wichtigsten Asyl-Herkunftsländern (Syrien, Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan und Somalia) haben im Mai 2018 eine Beschäftigung gehabt – das ist etwa ein Drittel mehr als im Vorjahr. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in […]

    Ausgabe 192 August 2018

    Handwerksverband, Siemens: Weltoffenheit gefordert

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Präsident des Zentralverbands des deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, hat Abschiebungen von jungen Flüchtlingen mit Ausbildungsvertrag kritisiert und als “Riesige Demotivation” für die Betriebe bezeichnet. Die 3+2-Regel müsse ohne Ausnahme angewendet werden. Die Regel besagt, dass geduldete Flüchtlinge […]

    Ausgabe 192 August 2018
    image_pdfimage_print