bürgerAktiv Magazin 2018: Freude, Ärger und die engagementpolitische Agenda

    “Du kannst es”: So freute sich der Hamburger Eckhard Ostermann über die ersten Schwimmzüge von Arda, dem türkischen Jungen, den er als ehrenamtlicher Pate betreut. Das Erfolgserlebnis ist nachzulesen im neuen bürgerAktiv Magazin der Aktiven Bürgerschaft, das am 27. September 2018 erschienen ist. Es erzählt in Reportagen, Porträts und Interviews unter anderem, wie Bürgerstiftungen und Ehrenamtliche zusammenarbeiten, wie engagierte Schüler sich die Zukunft vorstellen – aber auch, wie Vorschriften wie die Datenschutzgrundverordnung Engagement erschweren. Im Interview über Engagement, Bildung und Chancengleichheit: Dr. Cornelius Riese, DZ-BANK-Vorstand, und die FDP-Politikerin Katja Suding. Außerdem antworteten unter anderen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) auf drei Fragen zur engagementpolitischen Agenda (s. auch Rubrik Politik). Das Magazin – mit vielen weiteren Themen und einem Poster über Bürgerstiftungen – steht zum kostenlosen Download online.

    www.aktive-buergerschaft.de/buergeraktiv-magazin

    www.aktive-buergerschaft.de/wp-content/uploads/2018/09/buergerAktiv2018_webez.pdf

    , Ausgabe 193 September 2018