Fachmedien

„Stiftung&Sponsoring“: Covid beschleunigt Digitalisierung in Bürgerstiftungen

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Corona-Pandemie hat viele Bürgerstiftungen dazu veranlasst, ihre Stiftungsarbeit digitaler aufzustellen. Das schreiben Christiane Biedermann, stellvertretende Geschäftsführerin, und Dr. Stefan Nährlich, Geschäftsführer der Stiftung Aktive Bürgerschaft in der Aktuellen Ausgabe (01/2021) des Magazins „Stiftung&Sponsoring“: „Mit dem Ausbruch der […]

Aktuelle Ausgabe - Februar 2021

„Die Stiftung“ warnt vor Intransparenz bei Aufarbeitung von NS-Vergangenheit

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Das Magazin „die Stiftung“ beschäftigt sich in der Februar-Ausgabe mit der Frage, wie Stiftungen mit der Aufarbeitung einer möglichen NS-Vergangenheit umgehen sollten. Stefan Dworschak, der Autor des Artikels mit dem Titel „Späte Transparenz“ schreibt: „Organisationen, deren Kapital zeitliche […]

Aktuelle Ausgabe - Februar 2021

„Forschungsjournal Soziale Bewegungen“: Rechtspopulismus und Zivilgesellschaft

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

In der Dezember-Ausgabe des „Forschungsjournal Soziale Bewegungen“ analysiert der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Schroeder zusammen mit drei weiteren Autoren, wie Rechtspopulisten die organisierte Zivilgesellschaft zu beeinflussen versuchen. So würden diese zum Beispiel im  Umfeld der christlichen Kirchen christliche Werte […]

Ausgabe 218 Januar 2021

„Forschungsjournal Soziale Bewegungen“: Corona wirkt wie 11. September

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Einige Regierungen nutzen die Ausbreitung des Coronavirus, um ihre Macht zu festigen und sorgen so für eine Einschränkung der zivilgesellschaftlichen Handlungsspielräume. Das schreiben Felix Bethke und Jonas Wolff in Ausgabe 3/2020 des „Forschungsjournal Soziale Bewegungen“. Die Corona-Pandemie habe […]

Ausgabe 217 November-Dezember 2020

„StiftungsBrief“: Stiftungsregister mit Publizitätswirkung ist „großer Wurf“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Der „SB StiftungsBrief“ des IWW Institutes informiert über die wesentlichen Inhalte des Referentenentwurfs für ein „Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts“, den das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz am 28. September veröffentlicht hat. Vor allem einen Punkt des […]

Ausgabe 216 Oktober 2020

„npoR” über Engagementstiftung: Gut gemeint, aber nicht gut gemacht

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

In der aktuellen Ausgabe von „npoR – Zeitschrift für das Recht der Non-Profit-Organisationen“ analysiert Prof. Dr. Martin Schulte, Inhaber der Forschungsstelle zum Stiftungswesen und Stiftungsrecht an der TU Dresden, das Gesetz zur Errichtung der Deutschen Stiftung für Engagement […]

, Ausgabe 216 Oktober 2020

„npoR“ zu Verantwortungseigentum: „Erneuerung des Kapitalismus“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Eine neue Rechtsform für Verantwortungseigentum sei ein „bedenkenswerter Impuls“, schreiben die Juristen Oskar von Homeyer und Marvin Reiff in einem ausführlichen Aufsatz zu dem Thema in Ausgabe 5/2020 der „npoR – Zeitschrift für das Recht der Non-Profit-Organisationen“. Beim […]

Ausgabe 215 September 2020

ZögU: Kirchen verlieren Hälfte ihrer Kaufkraft bis 2060

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Das Kirchensteueraufkommen der katholischen und der evangelischen Kirche wird 2060 nominal beinahe unverändert hoch sein. Um allerdings 2060 die kirchensteuerfinanzierte Personal-, Gebäude-, und Verwaltungsinfrastruktur des Jahres 2017 aufrecht zu erhalten, müssten die Kirchensteuereinnahmen doppelt so hoch sein. Zu […]

Ausgabe 214 August 2020

„npoR“: Wann haften Vorstandsmitglieder von Vereinen?

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

In der Juli-Ausabe von „npoR“ gehen der Rechtsprofessor Meinrad Dreher und dessen wissenschaftlicher Mitarbeiter Dennis Fritz der Frage nach, ob Vorstandsmitglieder von Vereinen haften und ob es sinnvoll ist, eine D&O-Versicherung für sie abzuschließen, also eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung, die […]

, Ausgabe 213 Juli 2020

„npoR“: Irrtümer über Corona-Hilfen

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

In der Mai-Ausgabe von „npoR“ stellen die Rechtsanwälte Christian Kirchhain und Eva-Maria Kraus klar, dass entgegen einer verbreiteten Annahme Finanzhilfen auch gemeinnützigen Organisationen in der Corona-Krise zustehen: „Behauptet wird etwa, gemeinnützige Organisationen erhielten keine Mittel aus dem KfW-Sonderprogramm […]

Ausgabe 212 Juni 2020