Forum Aktive Bürgerschaft 2018: Eigensinniges Engagement fördern

    Engagement fördern, ohne die Engagierten zu vereinnahmen: Wie kann das gehen? Und wie politisch kann und soll Engagement sein? Darum geht es in zwei Podiumsdiskussionen mit Engagierten und Fachleuten beim Forum Aktive Bürgerschaft 2018 am 23. März 2018 in Berlin. In kleineren Themenräumen befassen sich die Teilnehmenden mit der Agenda der neuen Bundesregierung in Sachen Engagementförderung, mit der Wirkung von Service Learning und mit Stiftungshandeln im In- und Ausland. Vertreter von Bürgerstiftungen tauschen sich über Immobilien als Kapitalanlage für Bürgerstiftungen aus. Das Forum findet von 11 bis 16 Uhr in der DZ BANK am Brandenburger Tor in Berlin statt. Die Teilnahme ist kostenlos, weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung gibt es online.

    Ausgabe 184 November-Dezember 2017