artnet Magazin / DIE ZEIT: Kulturförderung in der Finanzkrise

    Welche Auswirkungen die Finanzkrise auf die private Kulturförderung haben kann, berichtet Henrike Thomsen im artnet Magazin vom 10.10.2008. Titel: “Das Wenige wird geringer”; Fazit: “Der Kampf um Spenden und Fördergelder wird auch in Deutschland rauer”. Christian Schüle weist in DIE ZEIT Nr. 44 vom 23.10.2008 auf die weitgehend gesicherte Zukunft des zu über 90% öffentlich geförderten Kultursektors hin und kann auch von privaten Trägern Kontinuitätszusagen vermelden; neue Projekte, so der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI laut Schüle, dürften es jedoch schwer haben, private Finanziers zu finden.

    , Ausgabe 83 Oktober 2008