Förderpreis Aktive Bürgerschaft

Seit 7 Jahren zeichnet die Aktive Bürgerschaft mit ihrem Förderpreis gemeinnützige Initiativen aus, die sich mit nachahmenswerten Projekten für das Gemeinwohl engagieren. Die Preisträger des bundesweiten Wettbewerbs 2004 sind die Bürgerstiftungen in Nürnberg, Halle und Herten. Sie werden am 10.03.2005 in Berlin ausgezeichnet. Öffentlich gewürdigt werden auch die für den Preis nominierten Bürgerstiftungen in Ahrensburg, Berlin, Bielefeld, Jena, Nienburg, Osnabrück, Parchim, Stuttgart und Weimar. Während der Veranstaltung diskutieren ferner die Bundesjustizministerin Brigitte Zypries, der Saarländische Ministerpräsident Peter Müller, der Vorstandsvorsitzende der WGZ-Bank in Düsseldorf Werner Böhnke und die Nonprofit-Forscherin Prof. Annette Zimmer von der WWU Münster die Frage, wie viel Selbstorganisation die Bürgergesellschaft braucht.


Ausgabe 39, Februar 2005

Ausgabe 43 Februar 2005