Neue Stiftungen unter dem Dach der Bürgerstiftungen Winnenden und EmscherLippe-Land

Die Bürgerstiftung Winnenden (Baden-Württemberg) hat im Dezember 2023 einen ersten Stiftungsfonds eingerichtet. Die Winnender Unternehmen Alfred Giesser GmbH und Johannes Giesser GmbH statteten den neuen Stiftungsfonds „Giesser1776“ durch eine zweckgebundene Zustiftung mit 10.000 Euro Startkapital aus und streben weitere Aufstockungen an. Von den Erträgen werden Projekte in Bildung, Jugend- und Altenhilfe, Wohlfahrtswesen, Sport, Kunst, Kultur sowie Umwelt- und Landschaftsschutz in der Region gefördert.

Die Errichtung einer testamentarisch verfügten Partnerstiftung gab die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land (Nordrhein-Westfalen) bekannt: Die Erträge der Irmgard Eichhorst Stiftung werden auf Wunsch der Verstorbenen für die Versorgung krebskranker Kinder verwendet. Ihre Stiftung ist die siebzehnte Partnerstiftung, die die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land verwaltet.

buergerstiftung-winnenden.de/
www.zvw.de/lokales/winnenden/giesser-1776-die-b%C3%BCrgerstiftung-in-winnenden-hat-jetzt-einen-ableger_arid-752632 (+)
bürgerstiftung-emscherlippe-land.de/index.php/timeline/neue-partnerstiftung-gegruendet/

, Ausgabe 251 Januar 2024, BS, Engagement vor Ort