Spiegel online: Unicef will allein erben

    Einen Rechtsstreit des UN-Kinderhilfswerks Unicef mit den Erben des verstorbenen bayerischen Millionärs Hans Helmut Hosemann schilderte am 2. Juli 2015 Barbara Schmid auf Spiegel online. Der Millionär hatte sein Vermögen an Unicef und an seinen Bruder vererbt, doch mit dem Argument, dass der Bruder bereits verstorben sei, beantragte Unicef vor Gericht das Alleinerbe. “Erbschaften spielen eine immer größere Rolle für Hilfsorganisationen”, stellte Schmid fest. Ihr Beitrag trägt den Titel “Erbstreit mit Unicef”.

    , Ausgabe 158 Juli 2015