Spiegel: Kulturelle Bildung – “Wenn Manager der Musik hinterher dirigieren”

    Fragt man bei deutschen Großkonzernen an, wer sich im Unternehmen um die kulturelle Bildung der Führungskräfte kümmert, erntet man Schweigen, klagt Markus Reiter am 16.09.2011 auf Spiegel Online. “Gerne sponsern Unternehmen hin und wieder eine schicke Ausstellung oder schreiben ein Künstlerstipendium aus. Aber Kultur für die Mitarbeiter – was soll das schon bringen?” Reiter nennt positive Ausnahmen und weist auf das Cultural Executive Education Program (CEEP) hin, das vom Kulturkreis der deutschen Wirtschaft aufgelegt wurde.

    , Ausgabe 116 September 2011