bürgerAktiv

    Ausgabe 121 März 2012

    Aktive Bürgerschaft

    Lobende Worte und Preis für Bürgerstiftungen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wiesbaden ist eine Stadt des Engagements – daran hat die Wiesbaden Stiftung einen großen Anteil: Mit diesen Worten ehrte die Leiterin des ZDF-Hauptstadtstudios, Bettina Schausten, bei der Verleihung der Förderpreises Aktive Bürgerschaft 2012 das Engagement der Wiesbaden Stiftung, die für […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Mehr Transparenz: Abstimmen beim Bürgerdialog

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Vereine und Stiftungen stärken und zu Transparenz verpflichten: Das ist der Vorschlag, den die Aktive Bürgerschaft beim Bürgerdialog der Bundesregierung über Deutschlands Zukunft zur Diskussion gestellt hat. Bis zum 15. April 2012 kann man über die eingebrachten Vorschläge abstimmen oder […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Jubiläumsforum Förderpreis: Mehr als Gutes tun

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Vertreter der 28 bislang mit dem Förderpreis Aktive Bürgerschaft ausgezeichneten Bürgerstiftungen haben sich am 16. März 2012 zum Jubiläumsforum in Berlin getroffen. Thema war der Beitrag von Bürgerstiftungen zur gesellschaftlichen Entwicklung. “Bürgerstiftungen müssen sich auf ihr Engagement vor Ort konzentrieren […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Gesellschaft

    Bundespräsident Gauck zur Bürgergesellschaft

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Bundespräsident Joachim Gauck ist in einem Teil seiner viel beachteten Antrittsrede auch auf die Bedeutung der aktiven Bürgergesellschaft eingegangen. Sie sei neben den Parteien und anderen demokratischen Institutionen “eine zweite Stütze unserer Demokratie”, ergänze die parlamentarische Demokratie und gleiche Mängel […]

    Ausgabe 121 März 2012

    PHINEO analysiert Klimaschutz-Anstrengungen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die PHINEO gAG hat eine Analyse für das Engagement im Klimaschutz ausgeschrieben. Darin untersucht sie, welches gesellschaftliche Wirkungspotenzial in den Handlungsansätzen jener gemeinnützigen Organisationen steckt, die sich im Klimaschutz engagieren. Projekte mit besonders hohem Wirkungspotenzial sollen die PHINEO-Qualitätsempfehlung erhalten. Organisationen, […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Studie: Heterogene und ärmere Bevölkerung ist weniger solidarisch

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Bürger in ethnisch vielfältigen und ärmeren Stadtteilen verhalten sich weniger solidarisch, hat ein Experiment des Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) herausgefunden. Die Untersuchung war Teil der Forschungsprojekts “Ethnische Diversität, soziales Vertrauen und Zivilengagement”. Die Forscher verteilten dafür 2.000 adressierte und […]

    Ausgabe 121 März 2012

    BMW Guggenheim Lab: Diskussion um Sponsoring

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Nach der Absage des BMW Guggenheim Lab im Berliner Stadtteil Kreuzberg ist neben der lokalen Disussion um Toleranz und Gentrifizierung auch das Kultursponsoring in den Blick geraten. Die Guggenheim Stiftung wollte auf einer Brachfläche einen provisorischen Bau für Ausstellungen, Workshops […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Transparenzpreis: Neue Ausschreibung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Transparenzpreis 2012 für gemeinnützige Organisationen ist neu ausgeschrieben worden. Die Frist für Bewerbungen läuft bis zum 31. August 2012. Der Preis wird von der PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (PwC) verliehen und zeichnet gemeinnützige Organisationen aus, die offen über ihre Ziele, […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Bürgerstiftungen

    Förderpreis 2012 an Bürgerstiftungen verliehen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Gewinner des Förderpreises Aktive Bürgerschaft 2012 haben am 15 März 2012 bei der feierlichen Preisverleihung in Berlin ihre Auszeichnung entgegen genommen. Die Heilbronner Bürgerstiftung überzeugte die unabhängige Jury in der Kategorie “mitStiften” mit der Fundraising-Aktion “SOS Gaffenberg”. Die Bürgerstiftung […]

    Ausgabe 121 März 2012

    München: Unterstützung für pflegende Angehörige

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bürgerstiftung München hat am 23. März 2012 gemeinsam mit Ikarus e.V. einen Angehörigen-Tag für die pflegenden Angehörigen von Demenzkranken veranstaltet. 150 Besucher informierten sich in Vorträgen und bei einem Marktplatz über Demenz und Unterstützung für pflegende Angehörige. Eine Gruppenbetreuung […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Ideen prämiert

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    De Bürger.Stiftung.Halle hat den Ideenwettbewerb 2011 für Bürgerstfiftungen gewonnen. In dem prämierten Projekt führen Kinder andere Kinder durch ihren Stadtteil. Zwei zweite Preise teilten sich die Bürgerstiftung Barnim Uckermark mit einem “Social Day” für Schüler und die Bürgerstiftung Schaumburg mit […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Gewusst wo: Bürgerstiftungsfinder

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mit dem “Bürgerstiftungsfinder” der Aktiven Bürgerschaft gelangen Stifter, Spender, Engagierte und Interessierte schnell und einfach zur Bürgerstiftung in ihrer Nähe. www.aktive-buergerschaft.de/buergerstiftungsfinder

    Ausgabe 121 März 2012

    Wirtschaft

    IBM fördert Dortmund

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der IT-Konzern IBM fördert die Stadt Dortmund im Rahmen seines IBM Smarter Cities Challenge. Das ist ein weltweit ausgeschriebener Wettbewerb für Kommunen. Die Gewinner werden von IBM mit Dienstleistungen und Technologien im Gegenwert von insgesamt 50 Millionen US-Dollar unterstützt. Das […]

    Ausgabe 121 März 2012

    CSR-Zertifkat für Reisebüro

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Reisebüro am Domplatz in Hattingen gehört zu den ersten acht Reisebüros in Deutschland, die mit dem CSR-Siegel von TourCert ausgezeichnet wurden, der gemeinnützigen Gesellschaft (GbR) für Zertifizierung im Tourismus. Das Siegel zeichnet bislang nur Reiseveranstalter aus und wurde erstmals […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Bürger sorgen für Öko-Strom in Eigenregie

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In der Oberpfalz sind in den vergangenen Jahren mehr als 20 Energiegenossenschaften gegründet worden. Sie produzieren Strom mit Windenergie, Solarstromtechnik und Biogas in der Region. Ziel ist, die gesamte Wertschöpfung in der Region zu behalten. Zur Zeit errichten die Genossenschaften […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Genossenschaften – Internationaler Kongress

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    239 Teilnehmer aus 56 Staaten haben sich vom 21. bis 23. März 2012 an der Humboldt Universität zu Berlin auf der internationalen Konferenz “Genossenschaftliche Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen” ausgetauscht. Zur Eröffnung betronte Dr. Jomo Kwame Sundaram, Assistant Secretary General for […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Stiftung Familienunternehmen positioniert sich in Regierungsnähe

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die in Stuttgart ansässige Stiftung Familienunternehmen hat eine Repräsentanz am Pariser Platz in Berlin eröffnet. Damit will sie den Dialog zwischen den Familienunternehmen und der Politik intensivieren. Zur Eröffnung des “Haus des Familienunternehmens” kamen neben Bundestagspräsident Norbert Lammert zahlreiche Vertreter […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Politik und Staat

    Bundesregierung: Der Freiwilligendienst ist arbeitsmarktneutral

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bundesregierung begrüßt es, dass auch erwerbsfähige Hartz IV-Empfänger am Bundesfreiwilligendienst (BfD) teilnehmen können. Sie erwürben hierdurch wertvolle Schlüsselkompetenzen für die berufliche Integration. Es würden von den Jobcentern und Arbeitsagenturen daher entsprechende Hinweise auf den BfD gegeben. Jedoch würden keine […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Kommentar: Freiwilligendienst als Ersatz für Erwerbsarbeit?

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Für Erwerbslose und Menschen mit geringem Einkommen ist der Bundesfreiwilligendienst auch als Einkommensquelle attraktiv. Das kann mit dem eigentlich Sinn des Engagements kollidieren. Deshalb geht es beim Ausbau des Dienstes um mehr als Geld, meint Gisela Jakob, Professorin für Erziehungswissenschaften […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Schäuble will Bufdis ans Taschengeld

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Nach dem Willen des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) unterliegen Bezüge aus dem Bundesfreiwilligendient (BfD) ab 2013 der Steuerpflicht. Dies sieht der am 6. März 2012 vorgelegte Referentenentwurf für ein Jahressteuergesetz 2013 vor. Bislang sind die Bezüge im BfD wie auch […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Förderung für Mitgliederwerbung von Vereinen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Kunst- und Kulturvereine in den neuen Bundesländern sollen mehr zahlende Mitglieder gewinnen. Dafür hat die Kulturstiftung des Bundes den Wettbewerb Call for Members ausgeschrieben. Sie stellt insgesamt 200.000 Euro zur Verfügung, um diejenigen Vereine zu prämieren, die ab 16. März […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Programm der Bundesregierung für CSR in KMU startet

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Im April 2012 startet das Programm “Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand”, mit dem das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) verantwortliche Unternehmensführung in kleinen und mittleren Unternehmen fördern will. Es bietet Beratung und Qualifizierung zu Corporate Social Responsibility für mehr als […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Presseschau

    SZ: Gauck kann “die Zivilgesellschaft entsperren”

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Auf die Worte des neu gewählten Bundespräsidenten Joachim Gauck zur Bürgergesellschaft geht Heribert Prantl in seinem Kommentar “Präsident Moses” in der Süddeutschen Zeitung vom 18. März 2012 ein: “Gauck glaubt daran, dass Demokratie darin besteht, Zukunft miteinander zu gestalten – […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Berliner Zeitung: Leo Penta über Bürgerplattformen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Bürgerplattformen sind der Gegenentwurf zum “Wutbürger” und zur Gegen-Gesellschaft, weil sie auf Kontinuität im bürgerschaftlichen Einmischen setzen, sagt Leo Penta in einem ausführlichen Interview über seine Tätigkeit mit Andrea Beyerlein in der Berliner Zeitung vom 13. März 2012. Der Professor, […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Zeit: Unsaubere Methoden bei der Volkssolidarität Dresden

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mehr als 250 ehrenamtliche Mitarbeiter der Dresdner Volkssolidarität putzen und kochen in Dresdner Haushalten. “Nach ZEIT-Recherchen kommen dabei allerdings Karitatives und Kommerz auf unerlaubte Weise zusammen”, schreibt Susanne Kailitz in der Zeit vom 1. März 2012. In ihrem Beitrag “Unsaubere […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Wirtschaftswoche: Denkfabrik – Porträt der Bertelsmann Stiftung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Besser als der Konkurrenz gelinge es der Bertelsmann Stiftung, sich immer wieder in gesellschaftliche Entscheidungen einzumischen, schreibt Peter Steinkirchner in seinem Porträt der Stiftung “Die Denkfabrik von Bertelsmann”, das in der Wirtschaftswoche vom 15. März 2012 erschienen ist. “Die Omnipräsenz […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Süddeutsche: Deutschland rundet auf – “Trinkgeld für die Gesellschaft”

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Zum Start der Aktion “Deutschland rundet auf” Anfang März schreibt Sophia Lindsey in der Süddeutschen Zeitung vom 21. März 2012: “Ihre Initiatoren erhoffen sich von den Cent-Münzen, die beim 1,99-Euro-Einkauf im Portemonnaie landen, eine große Wirkung.” Noch, so berichtet Lindsey, […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Freitag: Junge Designer wollen die Welt verbessern

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Design Thinking heißt das Stichwort, über das Juliane Löffler in ihrem Artikel “Schön und gut” im Freitag vom 12. März 2012 berichtet. “Während Designer früher vor allem am Aussehen, an der Oberfläche und an der Funktionalität von Objekten gearbeitet haben, […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Wirtschaftswoche: “Was Unternehmen von NGOs lernen können”

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Nichtregierungsorganisationen (NGO) sind leidenschaftlich, mutig, zielorientiert. Sie wagen sich aus ihrer Komfort-Zone heraus, schreiben Ralf Schwartz und Thomas Koch in ihrer Kolumne “Was Unternehmen von NGOs lernen können”, die in der Wirtschaftswoche vom 28. März zu lesen ist. “NGOs nutzen […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Fachmedien

    Blätter der Wohlfahrtspflege: Demenz fordert Bürgergesellschaft heraus

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wie hat man sich die Bürgergesellschaft vorzustellen, die gern beschworen wird, wenn es um die Herausforderungen im Umgang mit Demenz geht? Und was soll sie tun? Prof. Dr. Adalbert Evers und Dr. Kerstin Hämel stellen drei Konzepte vor, nachzulesen in […]

    Ausgabe 121 März 2012

    zwfu: Kommunikation und unternehmerische Verantwortung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Welche Rolle spielt Kommunikation für die Corporate Social Responsibility eines Unternehmens, und wie gehen die Unternehmen damit um? Darüber schreiben Franziska Weder und Matthias Karmasin in dem Beitrag “Corporate Communicative Responsibility. Kommunikation als Ziel und Mittel unternehmerischer Verantwortungswahrnehmung – Studienergebnisse […]

    Ausgabe 121 März 2012

    SSIR: Ein Jahrzehnt Wirkungsorientierung im Stiftungswesen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der scheidende Präsident der William and Flora Hewlett Foundation, Paul Brest, blickt auf seine zehnjähirge Tätigkeit mit dem Fokus auf das Bemühen um ergebnisorientierte Stiftungsarbeit zurück. “Some of the most interesting innovations have involved nonprofit financing, including ‘pay-for-performance’ schemes, in […]

    Ausgabe 121 März 2012

    NVSQ: Das Vertrauen in NGOs in postkommunistischen Ländern

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Warum sich das Vertrauen der Öffentlichkeit in Nichtregierungsorganisationen (NGO) in den postkommunistischen Ländern unterscheidet, untersuchen Taedong Lee, Erica Joznson und Aseem Prakash in ihrem Beitrag “Media Independence and Trust in NGOs: The Case of Postcommunist Countries” in Nonprofit and Voluntary […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Regionales

    Sachsen-Anhalt: Jugendprojekte prämiert

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In Sachsen-Anhalt sind vielfältige und einfallsreiche Engagementideen von Jugendlichen im Wettbewerb “Freistil – Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt” prämiert worden. Der Wettbewerb lässt den Bewerbern viel Freiheit. Entsprechend bunt ist das Spektrum der Preisträger. Den ersten Preis gewann die Schülerradiosendung “DucVietCorax” […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Ausland

    Neue Generation von Bürgerstiftungen in südlichen Ländern

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Eine neue Generation von Bürgerstiftungen in südlichen Ländern beschreibt ein Report des Global Fund for Community Foundations, der unter anderem fünf Fallstudien aus Palästina, Ägypten, Equador, Nepal und Kenia enthält. Die Stiftungen legen demnach großen Wert darauf, sich mit den […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Schweiz: CSR-Bericht bei Sportveranstaltungen Pflicht

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In der Schweiz werden Sportveranstaltungen nur noch dann bundesstaatlich subventioniert, wenn sie in einem CSR-Bericht Rechenschaft ablegen über ökonomische und ökologische Auswirkungen der Veranstaltung, Standortwahl, Transportwesen, Materialbeschaffung und den Umgang mit Mitarbeitern und freiwilligen Helfern. Das hat das Schweizerische Bundesamt […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Italienische Reiseagentur mobilisiert gegen die Mafia

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die italienische Reiseagentur ADDIOPIZZO TRAVEL weist ihren Kunden den Weg in die mafiafreien Zonen Siziliens. Die Agentur ist Teil der 2004 gegründeten Antimafia-Bewegung ADDIOPIZZO, auf Deutsch: “Adieu Schutzgeld”, in der sich rund 10.000 Bürger Palermos öffentlich zur Wehr setzen gegen […]

    Ausgabe 121 März 2012

    Panorama

    Kampagne One Call: Hallo, hier spricht ein Promi

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mit einer ungewöhnlichen Telefonaktion will die Lobby-Organisation ONE Deutschland Druck auf die Bundesregierung machen, mehr Geld für die Entwicklungszusammenarbeit auszugeben. Das Konzept: Interessenten geben auf der Kampagnen-Homepage E-Mail-Adressen und Telefonnummern von Freunden an, die daraufhin zuerst einen Link zu einem […]

    Ausgabe 121 März 2012