bürgerAktiv

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Aktive Bürgerschaft

    Bürgerstiftungen: Viele Teilnehmer bei Regionalforen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mehr als 170 ehrenamtliche Vorstände, Stiftungsräte und Aktive aus Bürgerstiftungen haben sich im Oktober 2015 bei den drei Regionalforen der Aktiven Bürgerschaft über neue Trends im Bürgerstiftungsbereich informiert. Die Teilnehmer nutzten die Veranstaltungen bei der Berliner Volksbank, der Bausparkasse Schwäbisch […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Service Learning: Erfolgreiches Modelljahr in Vechta

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Zum ersten Mal ist das Programm “sozialgenial – Schüler engagieren sich” der Stiftung Aktive Bürgerschaft außerhalb von Nordrhein-Westfalen umgesetzt worden: Drei Schulen aus dem niedersächsischen Vechta haben ein Jahr lang an sozialgenial teilgenommen. Ermöglicht haben dies die Bürgerstiftung Vechta und […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Gesellschaft

    Stiftungen: Partner wünschen mehr Transparenz

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Von Stiftungen geförderte zivilgesellschaftliche oder wissenschaftliche Organisationen oder Unternehmen sind größtenteils mit der Zusammenarbeit zufrieden, wünschen sich aber mehr Transparenz von den geldgebenden Stiftungen. Das hat die Studie “Learning From Partners” ergeben, für die das Centrum für soziale Investitionen und […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Spenden: Weniger Geld für Flüchtlinge

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Bündnis “Aktion Deutschland Hilft” hat auf seinen Aufruf, für Flüchtlinge zu spenden, weniger Resonanz bekommen als bei anderen Spendenaufrufen. Wie das Bündnis am 15. Oktober 2015 meldete, nahm es seit Ende August 2015 12,7 Millionen Euro für Hilfsprojekte in […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Shell-Studie: Etwas weniger Engagement bei Jugendlichen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Jugendliche sind bereit, sich in ihrem persönlichen Umfeld ehrenamtlich zu engagieren und aktiv an gesellschaftlichen Gestaltungsprozessen mitzuwirken. Von 2.558 Jugendlichen zwischen 12 und 25 Jahren, die für die 17. Shell Jugendstudie befragt wurden, gaben 34 Prozent an, sich in ihrem […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Freiwilligenprojekte: Teilweise unseriös

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Zu wenig zu tun oder zu viel, zu teuer oder schlecht organisiert: Nicht immer halten die Angebote für Freiwilligendienste im Ausland, was sie versprechen, hat die Stiftung Warentest recherchiert. Sie berichtet von einem zwölfwöchigen Aufenthalt auf den Galapagos-Inseln für 5.000 […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Aktion “Hass hilft”: Spenden von Rassisten für Flüchtlinge

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Zentrum Demokratische Kultur (ZDK) macht aus Rassisten unfreiwillige Spender: Für jeden rassistischen Kommentar im Internet spendet es einen Euro an ein Flüchtlingsprojekt oder an das Nazi-Aussteiger-Projekt “Exit”. “Hass hilft” heißt das Projekt. Das Geld dafür kommt von dem Fußballclub […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Bürgerstiftungen

    Jubiläum: 15 Jahre “10 Merkmale einer Bürgerstiftung”

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Vor 15 Jahren hat der Arbeitskreis Bürgerstiftungen die “10 Merkmale einer Bürgerstiftung” verabschiedet. Sie prägen seither das Selbstverständnis der Stiftungen von Bürgern für Bürger. Anlässlich dieses Jubiläums stellt die Initiative Bürgerstiftungen (IBS) im Bundesverband Deutscher Stiftungen die Entstehung, Bedeutung und […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Kommentar: Was sagen uns die 10 Merkmale einer Bürgerstiftung?

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wer wissen will, ob eine Bürgerstiftung hält, was ihr Name verspricht, dem helfen die “10 Merkmale einer Bürgerstiftung”; nicht aber demjenigen, der wissen will, was ihre Stiftungsarbeit taugt. Zugegebenermaßen ist das manchmal unbefriedigend, vor allem, wenn die Merkmale in der […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Regionalforen: Austausch über Stiftungsarbeit

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Ehrenamtliche Vorstände, Stiftungsräte und Aktive haben sich im Oktober 2015 bei den Regionalforen der Aktiven Bürgerschaft über ihre Stiftungsarbeit ausgetauscht. Die Foren veranstaltete die Aktive Bürgerschaft in Berlin, Münster und Schwäbisch Hall gemeinsam mit den Bürgerstiftungen vor Ort. Ein wichtiges […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Flüchtlinge: Bürgerstiftungen unterstützen Ehrenamtliche

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Viele Bürgerstiftungen unterstützen in ihren Städten und Gemeinden das bürgerschaftliche Engagement für Flüchtlinge (bürgerAktiv berichtete). Weitere Beispiele: Die Bürgerstiftung Gütersloh (Nordrhein-Westfalen) hat den Spendenfonds “Engagement für Flüchtlinge” eingerichtet. Ziel ist es, in einem unbürokratischen und zügigen Verfahren Privatpersonen und Initiativen […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Service Learning

    Vechta: Drei Schulen probieren Service Learning aus

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Ein Jahr lang haben sich im niedersächsischen Vechta rund 100 Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Oberschule, der Justus von-Liebig-Schule und des Gymnasiums Antonianum ehrenamtlich in sozialen Projekten engagiert. Sie unterstützten Familien mit krebskranken Kindern, entwickelten Sportangebote für Grundschüler oder halfen bei […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Förderschule: Schülerinnen ausgezeichnet

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Ruth-Cohn-Förderschule in Arnsberg-Neheim hat im September 2015 ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Dabei wurden auch engagierte Schülerinnen eines sozialgenial-Projektes ausgezeichnet. Sie hatten durch den Verkauf frischer Waffeln zum Gelingen des “Rollatortag NRW 2015” in ihrer Gemeinde beigetragen. www.lokalkompass.de/arnsberg/leute/10-jaehriges-jubilaeum-ruth-cohn-schule-ist-f…www.lokalkompass.de/arnsberg/ratgeber/rollatortag-nrw-2015-sicher-im-strassenver…

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Hochschulen: Engagement in der Flüchtlingshilfe

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wie können Hochschulen einen Beitrag zur Integration der Flüchtlinge in Deutschland leisten? Das Hochschulnetzwerk “Bildung durch Verantwortung” hat eine Checkliste mit Anregungen und Ideen online gestellt, in der sich auch Service-Learning-Projekte finden. Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Hochschulen, die […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Wirtschaft

    Volkswagen: Abgas-Skandal belastet Nachhaltigkeitsanspruch

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Manipulation der Abgassoftware bei der Volkswagen AG hat Auswirkungen auf den Nachhaltigkeitsanspruch des Unternehmens. So ist der Automobilkonzern seit Anfang Oktober 2015 nicht mehr in den Nachhaltigkeitsindizes der Dow Jones Sustainability Indices und des Stoxx Global ESG Leaders Index […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Volksbanken Raiffeisenbanken: Engagement für die Region

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mit 130 Millionen Euro haben die Kreditgenossenschaften im Jahr 2014 gemeinnützige Anliegen vor Ort unterstützt. Das Stiftungsengagement der Genossenschaftlichen FinanzGruppe lag Ende 2014 bei knapp 230 Millionen Euro. Dies geht aus dem vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    dm-drogerie markt: Kritik an Spendenaktion

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Drogeriemarkt dm hat nach massiver Kritik eine Spendenaktion mit dem Menschenrechtsaktivisten Rupert Neudeck abgesagt. Neudeck wollte im dm-Markt in Troisdorf kassieren, die Spenden sollten auf seinem Wunsch an die kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. fließen. Viele Nutzer auf Facebook und […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Tagung: Konzerne und soziale Bewegungen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mit dem Einfluss von Unternehmen auf soziale Bewegungen hat sich im September 2015 die Tagung “Wenn Konzerne den Protest managen” an der Humboldt-Universität zu Berlin befasst. Sie fand im Rahmen der Linken Medienakademie LiMA15 statt. Dabei ging es um die […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Flüchtlinge: Wirtschaftsverbände fordern sicheren Aufenthaltsstatus

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, hat einen sicheren dreijährigen Ausbildungsaufenthalt für Flüchtlinge und die Anhebung oder Streichung des Höchstalters von 21 Jahren für den Ausbildungsbeginn gefordert. “Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass ausbildungswillige Flüchtlinge oft […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Politik und Staat

    Statistisches Bundesamt: Neue Spendenzahlen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wie viele Menschen in Deutschland spenden, und wie viel Geld spenden sie? Das Statistische Bundesamt hat Ende September 2015 neue Zahlen an interessierte Fachkreise verschickt. Nach der bürgerAktiv vorliegenden Auswertung der Einkommenssteuerstatistik 2011 haben 9,7 Millionen von 27 Millionen Steuerpflichtigen […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    BMWi und DOSB: Positionspapier zu TTIP

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Verhandlungen über die transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) dürfen keine negativen Auswirkungen auf den gemeinnützigen Sport in Deutschland haben. Dies haben das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) am 9. Oktober 2015 in […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Bundestagsfraktion Die Linke: Kritik an Tafeln

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wie die Bundesregierung die Arbeit und Rolle der Tafeln in Deutschland einschätzt, wollte die Bundestagsfraktion Die Linke in ihrer Kleinen Anfrage “Tafeln – Entwicklung, Praxis und Stellung im System sozialer Hilfen in Deutschland” wissen. Die Antwort der Bundesregierung vom 16. […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Presseschau

    FAZ: Ehrenamt und Religiosität

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Aktive Gemeindemitglieder von Kirchen zeigen eine große Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren. Welche Folgen hat dann die Säkularisierung für das Ehrenamt? fragte Gerald Wagner am 13. Oktober 2015 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). Einer Studie zweier Soziologen entnahm er, […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    NZZ: Dabei sein als Engagementmotiv

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Zugehörig sein, Ereignisse und Entwicklungen selbstwirksam miterleben: Das hat der Arbeitspsychologe Theo Wegner im Interview mit der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) als Motive für Engagement genannt. “In der Freiwilligenarbeit generiere ich Sinn. Man verfügt über ein hohes Maß an Autonomie […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Süddeutsche: Aufregung um Tafel und Flüchtlinge

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Großes Aufsehen erregte Anfang Oktober die Tafel im bayrischen Dachau mit ihrer Weigerung, Essen an Flüchtlinge auszugeben. Die Flüchtlinge sollten erstmal lernen, mit ihrem Geld umzugehen, hieß es. Nachdem der Vorstand des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V. eingriff, ruderte man in […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Süddeutsche: Ernüchterung beim Textilbündnis

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Nichtregierungsorganisationen reden vom Ausstieg, die Wirtschaft ist voll des Lobes: “Der Graben ist kaum überbrückbar”, schrieb Caspar Dohmen unter dem Titel “Feigenblattprojekt” über die gegenwärtige Stimmung im Textilbündnis, das Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) vor einem Jahr ins Leben rief. Mit […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Spiegel: Private Flüchtlingshilfe

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Über zwei Ehepaare, die junge Flüchtlinge aufgenommen haben, schrieb Katherine Rydlink in ihrem Beitrag “Flüchtlinge in deutschen Familien: Die Kinder sind aus dem Haus, wir haben Platz”, der am 18. Oktober 2015 auf Spiegel online veröffentlicht wurde. “Zum ersten Mal […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    taz: Flüchtlingshilfe auf der Nordseeinsel

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die ostfriesische Insel Borkum zeigt gegenüber Flüchtlingen ihre gastfreundliche Seite, berichtete Thomas Schumacher am 26. Oktober 2015 in der tageszeitung (taz). “…seit der Zuweisung der Flüchtlinge scheint das Bessere in den Insulanern schier zu explodieren”, heißt es in seiner Reportage […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Fachmedien

    Voluntas: Freiwilligendienst stellt Ehrenamtscharakter in Frage

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Nach der Abschaffung der Wehrpflicht wurde 2011 der Bundesfreiwilligendienst (BFD) als staatlicher Ehrenamtsdienst eingeführt. Rabea Haß und Kathia Serrano-Velarde zeichnen die daraus resultierenden Entwicklungen für die Freiwilligendienste in Deutschland nach. Sie kommen in ihrer explorativen Studie zu dem Schluss, dass […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Chronicle of Philanthropy: Debatte um Social Innovation Fund in den USA

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In zwei kontroversen Diskussionsbeiträgen über den Social Innovation Fund (SIF) in den USA werden Schwachstellen, Leistungen und strukturelle Probleme des SIF beleuchtet. “Chronicle of Philanthropy” veröffentlicht mit einem Text von Paul Carrtar, Ökonom und NPO-Berater, die Einschätzungen des ehemaligen Direktors […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    AKP: Service Learning in Schule und Kommune

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Gesellschaftliches Engagement ist herkunftsabhängig – die mit Engagement einhergehenden Kompetenzen und Persönlichkeitsentwicklungen sind aber für alle Heranwachsenden wichtig. Mit Service Learning wird gesellschaftliches Engagement in den Schulalltag integriert. So können auch nicht Engagement-affine Kinder die positiven Erfahrungen aus Engagement sammeln. […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Regionales

    Bayern: Engagement wegen Staatsversagen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Typischerweise engagieren sich in München gut gebildete Frauen mittleren Alters mit guter beruflicher Position für Flüchtlinge. Die Engagierten zeichnen sich durch einen hohen Grad an Aktivität aus. Sie möchten ihren Horizont erweitern und suchen soziale und emotionale Anerkennung. Das berichten […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Hessen: Vereine brauchen Service und Fortbildung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Anlaufstellen für Vereine in den Kommunen könnten helfen, die Nachwuchsprobleme in den Vereinsvorständen zu lösen, wenn sie ihnen Service, Beratung und Fortbildung anbieten. Diese Erkenntnis bietet der Abschlussbericht des zweijährigen Modellprojekts “Ehrenamt sicher in die Zukunft”, in dem an acht […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Ausland

    International: Report zu Nonprofit-Journalismus

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Um die Qualität journalistischer Produkte zu verbessern, gründen sich weltweit journalistische Nonprofit-Organisationen. Abhängig von den nationalen Bedingungen verstehen sie sich als Ergänzung, Kompensation oder Pioniere in der kommerziellen Medienlandschaft. Ein Report von netzwerk recherche und GLS Treuhand e.V. stellt das […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Tunesien: Nobelpreis für die Zivilgesellschaft

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Als Auszeichnung und als Ermutigung will das Friedensnobelpreiskomitee die diesjährige Preisvergabe an das “Quartett für den nationalen Dialog in Tunesien” verstanden wissen. Es besteht aus vier Verbänden – dem Gewerkschaftsverband (UGTT), dem Arbeitgeberverband (UTICA), der Menschenrechtsliga (LTDH) und der Anwaltskammer. […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Uganda, Italien, Kanada, Marshallinseln: Alternativer Nobelpreis

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Alternative Nobelpreis ist 2015 an drei Preisträger vergeben worden: Sheila Watt-Cloutier, die sich in Kanada für die Rechte und Lebensgrundlagen der Inuit einsetzt; Kasha Jacqueline Nabagesera, die sich in Uganda für lesbische, schwule, bisexuelle, intersexuelle Menschen und Transgender einsetzt […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015

    Panorama

    Satire: Mach ma a Charity für Deppen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Im satirischen TV-Beitrag “quer-Schläger” erörtern der Moderator Christoph Süß und zwei gut betuchte, Schampus-nippende Charity Ladies den tieferen Sinn von Wohltätigkeitsveranstaltungen: Der liege, im Übrigen ebenso wie der von Satire-Sendungen, im Perpetuieren des Status Quo mit gutem Gefühl. Das sei […]

    Ausgabe 161 Oktober 2015