Verleihung Förderpreis Aktive Bürgerschaft

     Mit „100 Quadratmeter Danke Bürgerstiftungen“-Aktion an der Fassade der DZ BANK am Brandenburger Tor

    Berlin, 13.03.2015 – In einer Woche werden vier Bürgerstiftungen für ihr herausragendes Engagement mit dem Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2015 ausgezeichnet: Die Bürgerstiftung Stuttgart (Baden-Württemberg) für ihren Runden Tisch, der die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit in der Stadt unterstützt, die Bürgerstiftung Salzland – Region Schönebeck (Sachsen-Anhalt) für ihr Netzwerk, das Demenzkranken und ihren Angehörigen in der Region weiterhilft, die Bürgerstiftung Halle (Sachsen-Anhalt) für ihre Fundraising-Kampagne zugunsten des Kulturpatenprojekts „Max geht in die Oper“ und die Bielefelder Bürgerstiftung (Nordrhein-Westfalen) als Partner für Stifter, die Menschen darin unterstützt, eine Stiftung zu gründen und gemeinnützige Projekte zu fördern.

    Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft wird am 20. März 2015, 17.00 bis 19.00 Uhr, in der DZ BANK, Pariser Platz 3 am Brandenburger Tor in Berlin verliehen. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert. Die Gewinner des bundesweiten Wettbewerbs werden gewürdigt von den Laudatoren Hans ten Feld, Vertreter des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen, Dr. Helge Braun, Staatsminister bei der Bundeskanzlerin und Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Aktive Bürgerschaft, Paul Potts, Tenor und Opernsänger, und Uwe Fröhlich, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und stellv. Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Petra Gerster, Buchautorin und Fernsehjournalistin der heute-Nachrichten, moderiert die Preisverleihung.

    Mit der „100 Quadratmeter Danke Bürgerstiftungen“-Aktion sagt die Stiftung Aktive Bürgerschaft zur Preisverleihung „Danke an alle Bürgerstiftungen“ für ihr Engagement für Jugend, Bildung, Kultur oder Umwelt in ihrer Stadt oder Region. An der Fassade der DZ BANK am Brandenburger Tor wird dieser Dank auf 100 Quadratmetern mit über zwei Meter hohen Buchstaben vom 18. bis 22. März 2015 zu sehen sein – mit freundlicher Unterstützung durch die DZ BANK und die Mieter am Pariser Platz 3.

    Rund 380 Bürgerstiftungen sind in Deutschland durch das Engagement von vielen Stiftern, Spendern und ehrenamtlich Engagierten vor Ort entstanden. Mit der Aktion will die Stiftung Aktive Bürgerschaft auch weitere Menschen und Institutionen einladen, sich mit ihrer lokalen Bürgerstiftung zu engagieren. Jeder kann für eine Bürgerstiftung aktiv werden: Mit Spenden, einer eigenen Stiftung oder einem Stiftungsfonds, mit ehrenamtlichem Engagement in den Gremien und Projekten oder durch gute Ideen. Mit dem Bürgerstiftungsfinder der Stiftung Aktive Bürgerschaft gelangt man schnell und einfach zur Bürgerstiftung in der Nähe. Nach Eingabe der Postleitzahl werden die nächstgelegenen Bürgerstiftungen im Umkreis von 30, 50 oder 100 Kilometern mit ihren Kontaktadressen und weiteren Informationen online angezeigt.

    Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2015 mit Porträts der Preisträger: www.foerderpreis-aktive-buergerschaft.de

    „100 Quadratmeter Danke Bürgerstiftungen“-Aktion: www.foerderpreis-aktive-buergerschaft.de

    Bürgerstiftungsfinder: www.aktive-buergerschaft.de/buergerstiftungsfinder

    Mitstiften – mit Geld, Zeit, Ideen. Wie ich mich für meine Bürgerstiftung vor Ort engagieren kann: www.aktive-buergerschaft.de/buergerstiftungen

    image_pdfimage_print
    Presse