bürgerAktiv

Ausgabe 224 Juli 2021

Aktive Bürgerschaft

Engagementpolitik neu starten – Neun Vorschläge der Aktiven Bürgerschaft

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Stiftung Aktive Bürgerschaft fordert einen Neustart der Engagementpolitik in der kommenden Legislaturperiode 2021-2025 und hat neun Vorschläge dafür veröffentlicht. Ziel ist ein echtes Modernisierungs- und Zukunftsprogramm Zivilgesellschaft anstelle des bisherigen Klein-Kleins der Erhöhung von Pauschalen und Freigrenzen. […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Gesellschaft

Überwältigende Hilfsbereitschaft

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Viele tausend Menschen in Deutschland haben spontan und sowohl individuell als auch als Mitglieder von Hilfsorganisationen den Flutopfern in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz geholfen. Neben der nachbarschaftlichen Hilfe vor Ort hatten sich online etwa bei Facebook bereits nach wenigen […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Interview: „Wir hatten zu wenig Boote“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Für Tanja Knopp, Landesrotkreuzleiterin beim DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. zeigt die Flutkatastrophe wie ein Brennglas, wo es noch hapert im Katastrophenschutz. Im Interview mit bürgerAktiv erklärt sie, wie Bürgerinnen und Bürger sinnvoll helfen können, und wie die Konfrontation mit […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Vorsichtige Blicke in die Zukunft

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Zwei Drittel der zivilgesellschaftlichen Organisationen bereitet sich inzwischen auf die Zeit nach der Pandemie vor, darunter viele Sportvereine. Das hat die jüngste Auswertung des Engagement-Barometers von Zivilgesellschaft in Zahlen (ZiviZ) des Stifterverbands ergeben, für die im Juni 1600 […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Enquete-Kommission gefordert

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Eine Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages, die sich mit der Verbesserung des Katastrophenmanagements nach der Pandemie in Deutschland befasst: Das haben Prof. Dr. Bernhard Weßels, Prof. Dr. Wolfgang Schroeder und Dr. Hans-Peter Bartels in einem Diskussionspapier des Wissenschaftszentrums Berlin […]

Ausgabe 224 Juli 2021

BBE: Mehr Dialog, mehr Selbstbefähigung – Forderungen zur Bundestagswahl

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Zivilgesellschaft und Politik brauchen Dialog- und Partnerstrukturen und die Zivilgesellschaft ist frühzeitig einzubinden, wenn die Politik Programme und Förderrichtlinien konzipiert: Das gehört zu den „Engagementpolitischen Empfehlungen“, die das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) am 1. Juli 2021 zur bevorstehenden […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Überraschend wenig Veränderung

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Bürgerinnen und Bürger in Deutschland haben sich trotz der schwierigen Umstände während der Pandemie weiter für politische und gesellschaftliche Themen engagiert. Die Spendenbereitschaft sei stabil, ebenso die Teilnahme an Demonstrationen oder das Engagement gegen Hass und Falschinformationen im […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Bürgerstiftungen

Sonderfonds: Bürgerstiftungen leisten Hochwasserhilfe

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Etliche Bürgerstiftungen in Rheinland- Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern haben bereits in der Woche nach den heftigen Unwettern Sonderfonds für die Hochwasserhilfe eingerichtet. Mit eigenen Mitteln und durch Spenden aus der Bevölkerung und von Unternehmen wollen sie den Betroffenen […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Ostallgäu, Region Neumarkt: Bayrischer Landtag zeichnet zwei Bürgerstiftungen aus

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Zwei Bürgerstiftungen befinden sich unter den insgesamt fünf Stiftungen, die im Juli 2021 mit dem Bürgerpreises des Bayrischen Landtags ausgezeichnet wurden. Die Bürgerstiftung Ostallgäu wird für ihre Schülerfirma „OALnet“ geehrt. Kinder und Jugendliche werden hier unternehmerisch tätig und […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Service Learning

Bienenfutter aus dem Automaten

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Im sozialgenial-Projekt des Monats Juli engagieren sich Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Moers nachhaltig für Natur- und Artenschutz. In Teamarbeit und mit der professionellen Hilfe eines Imkers haben sie eigene Bienen im Schulgarten angesiedelt. Die Zeit bis zur […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Wirtschaft

Spenden, Material, Programme für Flutopfer

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Viele Unternehmen engagieren sich mit Spenden und Hilfsangeboten für die Opfer der Flutkatastrophe im Westen und Süden Deutschlands. Die Volksbanken und Raiffeisenbanken und die DZ BANK Gruppe haben dem Technischen Hilfswerk für die Beseitigung der Flutschäden in Nordrhein-Westfalen, […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Politik und Staat

Bundesregierung noch ohne Kenntnisse über Corona-Auswirkungen auf Bürgerengagement

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Bislang liegen der Bundesregierung noch keine Erkenntnisse über die Auswirkungen der Covid19-Pandemie auf das bürgerschaftliche Engagement in Deutschland vor, heißt es in der Antwort der Bundesregierung vom 5. Juli 2021 (Drucksache 19/31000) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion. […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Bund gründet weiter neue Stiftungen

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Der Bund hat 54 privatrechtliche Stiftungen gegründet oder mitgegründet. Das teilte das Bundesministerium der Finanzen in seiner Antwort vom 5. Juli 2021 auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion mit (Drucksache 19/31391). Drei weitere Stiftungen sollen in der aktuellen […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Weniger Kleingartenvereine

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Seit 1990 ist die Zahl der Kleingärten von rund 1,3 Millionen auf aktuell 900.000 gesunken. Auch die Zahl der Kleingartenvereine hat abgenommen. Das ist der Antwort der Bundesregierung vom 8. Juni 2021 auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Presseschau

„Deutschlandfunk Kultur“: „Solidarität muss selbstkritisch sein“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Solidarität ist Trost: Das versicherte die Philosophin Karolin-Sophie Stüber von der Hochschule für Philosophie München im Gespräch mit Marietta Schwarz im Deutschlandfunk Kultur. Solidarität scheine vor allem dann auf, wenn der Staat ausfalle. Es gebe aber auch Schattenseiten […]

Ausgabe 224 Juli 2021

„Wirtschaftswoche“: Politische Stiftungen fördern oder nicht?

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Wenn die AfD nach der Wahl im September 2021 wieder in den Bundestag einzieht, wird die ihr nahe stehende Desiderius-Erasmus-Stiftung aus dem Bundeshaushalt finanziert werden müssen. Muss das System überdacht werden, wie von verschiedenen Gruppen um die Amadeu […]

Ausgabe 224 Juli 2021

MDR: „Kein großes Krisenszenario konstruieren“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Engagement entwickelt sich über lange Zeiten und ist stabiler als zuweilen befürchtet, beruhigte der Soziologe Dr. Holger Backhaus-Maul im Interview mit dem MDR. Pandemiebedingte Enthaltsamkeit bedeute nicht, dass sich nicht wieder mehr Aktivität einstellen werde. Backhaus-Maul berichtete über […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Nordkurier: „Genug Gas ist Bestandteil von Klimaschutz“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die originelle Idee, mit einer Klimastiftung den Bau der Gas-Pipeline Nordstream 2 zu finanzieren, versuchte im Interview mit Andreas Becker vom Nordkurier Mecklenburg-Vorpommerns Ex-Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) zu erklären: Gas sei eine Brückentechnologie, und: „Deshalb ist es wichtiger […]

Ausgabe 224 Juli 2021

„Zeit“: „Zivilgesellschaft sollte ein Widerlager sein“

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Weigerung des europäischen Fußballverbands UEFA, bei der Fußballeuropameisterschaft die Beleuchtung des Münchner Fußballstadions in Regenbogenfarben zu erlauben, hat die „Zeit“ zum Anlass für ein Interview mit dem Juristen Sebastian Unger genommen, Thema: die politische Betätigung gemeinnütziger Organisationen. […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Fachmedien

Religion und Engagement

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Welche Bedeutung hat die Religion für das gesellschaftliche Engagement muslimischer Migrantinnen und Migranten? Die empirischen Erkenntnisse dazu sind widersprüchlich, stellen Prof. Dr. Hacı-Halil Uslucan, Dr. Anna Wiebke Klie und Prof. Dr. Thomas Klie in ihrer Publikation „Migration, Religiosität […]

Ausgabe 224 Juli 2021

„FJSB“: Frust und Professionalisierung

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Für den Mitgliederbestand von Vereinen ist die Corona-Pandemie ein Rückschlag, stellen Prof. Dr. Annette Zimmer und Dr. Eckhard Priller im Forschungsjournal Soziale Bewegungen (FJSB Jg. 34, Heft 2, Juni 2021) fest. Nicht nur stockte die Anwerbung neuer Mitglieder […]

Ausgabe 224 Juli 2021

„BdW“: Reglementiertes Engagement

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Im Bund wie auch in den Ländern und Kommunen bemühen sich Politikerinnen und Politiker, die Bedingungen für bürgerschaftliches Engagement zu verbessern. Sie legen Förderprogramme auf und unterstützen die Entwicklung von Netzwerken und Strukturen, lobt Prof. Dr. Gisela Jakob, […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Regionales

NRW: Steuer-Entlastungen für Flutopfer

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Finanzverwaltung von Nordrhein-Westfalen (NRW) hat den Katastrophenerlass mit insgesamt 30 sogenannten „steuerlichen Unterstützungsmaßnahmen“ in Kraft gesetzt. Das bedeutet unter anderem: Von der Flut Betroffene können Sonderabschreibungen für den Wiederaufbau in Anspruch nehmen, Aufwendungen für Wiederbeschaffung von Hausrat […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Niedersachsen: Mehr Versicherung für Freiwillige

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Ehrenamtliche in Niedersachsen sind künftig auch bei Verstößen gegen Datenschutzgesetze versichert. Darüber informierte in einem Schreiben vom 21. Juni 2021 die Niedersächsische Staatskanzlei. Das Land hat die Unfall- und Haftpflichtversicherung für Ehrenamtliche ohne entsprechende eigene Versicherungen entsprechend ausgeweitet. […]

Ausgabe 224 Juli 2021

NRW: Corona-Starre versus Digitalisierungsschub

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Münsteraner Vereine sehen sich mehrheitlich glimpflich aus der Krise kommen. Diejenigen, die digitale Angebote entwickelt haben, wollen solche Formate beibehalten, aber dennoch zur Präsenz zurückkehren. Das sind Ergebnisse aus einer qualitativen Befragung von 39 Münsteraner Kultur- und Bildungsvereinen […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Ausland

Ungarn: NGO-Sponsoren dürfen anonym bleiben

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Ausländische Nichtregierungsorganisationen in Ungarn müssen ihre Sponsoren nicht mehr gegenüber der Regierung offen legen. Eine Annullierung der entsprechenden Paragrafen ist im Ungarischen Gesetzblatt erschienen. Die Verordnung war erst vor zwei Wochen eingeführt worden. Zuvor hatte im Mai 2021 […]

Ausgabe 224 Juli 2021

Panorama

Unterliga

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

In der Oberliga der Wohltätigkeit wähnten sich wohl die Fußballvereine FC Bayern München und 1. FC Köln sowie die Deutsche Telekom, als sie am 16. Juli 2021 der Öffentlichkeit mitteilten, gemeinsam 100.000 Euro für die Flutopfer zu spenden. […]

Ausgabe 224 Juli 2021