bürgerAktiv

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Aktive Bürgerschaft

    Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012: Preisverleihung naht

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Am 15. März 2012 um 17 Uhr beginnt die Preisverleihung des Förderpreises Aktive Bürgerschaft 2012 in Berlin. Preisträger sind die Heilbronner Bürgerstiftung, die Bürgerstiftung Lilienthal, die Bürgerstiftung Hellweg-Region und die Wiesbaden Stiftung. Die Anmeldung ist online möglich. Neu im Programm […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Jahresbericht “Blickpunkt Aktive Bürgerschaft 2011/2012” erschienen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    300 Bürgerstiftungen sind es inzwischen, die die Aktive Bürgerschaft berät und unterstützt. 14.000 Schülerinnen und Schüler sind es, die mit der Aktiven Bürgerschaft beim Service Learning “sozialgenial – Schüler engagieren sich” in Nordrhein-Westfalen bürgerschaftliches Engagement im Schulalltag erleben. Wir berichten […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Neues Positionspapier zu angemessener Transparenzpflicht

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Immer wieder gibt es in den Medien Berichte über problematischen Umgang mit Spendengeldern im Dritten Sektor. Die Aktive Bürgerschaft befasst sich seit langem grundsätzlich und systematisch mit Fragen der Transparenz bei gemeinnützigen Organisationen. Sie hat jetzt ein aktuelles Positionspapier veröffentlicht, […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Schreiben Sie mit am Jubiläumsband “Diskurs Bürgerstiftungen”

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Seit rund 15 Jahren entwickeln sich Bürgerstiftungen in Deutschland. Aus diesem Anlass verfasst die Aktive Bürgerschaft den Jubiläumsband “Diskurs Bürgerstiftungen”. Darin will sie die in den zurückliegenden Jahren mit Aktiven aus den Bürgerstiftungen immer wieder diskutierten Fragen aufgreifen und thematisch […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Gesellschaft

    Mehr Stiftungen, weniger Geld

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Auch im Jahr 2011 ist die Zahl der Stiftungen in Deutschland gewachsen. Wie der Bundesverband Deutscher Stiftungen (BDS) in seinem Jahresbericht mitteilt, wurden 817 neue Stiftungen gegründet. Insgesamt gibt es jetzt 18.946 Stiftungen in Deuschland, der Schwerpunkt liegt in den […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Böll Stiftung für mehr Zivilgesellschaft in der EU

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Zivilgesellschaft Europas muss in die politischen Entscheidungen der EU eingebunden werden: Das sei der Schlüssel für die lebendige Demokratie in der EU, lautet ein Fazit der Studie “Die Zukunft der Europäischen Demokratie”, die die Heinrich-Böll-Stiftung am 10. Februar 2012 […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Bürgerengagement für die Kunst: Ausnahmeerfolg in Frankfurt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Kunst braucht Geld, und in Frankfurt hat sie welches bekommen. 26 Millionen Euro spendeten Bürger, Unternehmen und Stiftungen in der Stadt für den Neubau des Städel-Museums, der somit zur Hälfte aus privaten Spenden finanziert werden konnte. Die Gründung des Städel-Museums […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Freiwillig ins Ausland: Jugendliche vermissen Information

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Jugendliche sind über freiwilliges Engagement im Ausland schlecht informiert. Außerdem stehen die Kosten für die Einsätze eine größeren Beteiligung im Weg. Das ist das Ergebnis der Konsultation zur Mobilität junger Freiwilliger, die auf der Internetseite “Strukturierter Dialog” des Bundesjugendrings veröffentlicht […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Charitywatch: Arbeit eingestellt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Journalist und Buchautor Stefan Loipfinger stellt sein Internetportal CharityWatch.de ein. Er sei an seine persönlichen und finanziellen Grenzen gestoßen, teilt er selbst auf dem Portal mit. Loipfinger hat mit seinem im Oktober 2011 erschienenen Buch “Die Spendenmafia” für viel […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Bürgerstiftungen

    Konz: Thaler für die Region

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wie kann man die Idee der Bürgerstiftung am besten in die Bürgerschaft hineintragen?, fragten sich die Engagierten der Ende 2008 gegründeten Konzer-Doktor-Bürgerstiftung. Als Antwort erfanden sie den Konzer-Doktor-Thaler: Für 10 Euro können die Konzer einen der 4.000 Thaler erwerben und […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Eine Region, eine Bürgerstiftung?

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bürgerstiftung ist geografisch ausgerichtet und kommt dem Bedürfnis vieler Menschen entgegen, sich für ihr unmittelbares Lebensumfeld zu engagieren. Der viel zitierte Leitsatz “Eine Region, eine Bürgerstiftung” drückt aus, dass Bürgerstiftungen sich untereinander keine Konkurrenz machen wollen. Dennoch existieren derzeit […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Presseschau Bürgerstiftungen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Einige Schlagzeilen über Bürgerstiftungen aus den letzten Wochen: “Hamburgs erstes Stiftungshaus wird feierlich eingeweiht”, meldet das Hamburger Abendblatt. 1885 erbaut, wurde es nun von der BürgerStiftung Hamburg erworben, saniert und bezogen. Bei der Bürgerstiftung Hellweg-Region in Soest begeisterte vor Ort […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Wirtschaft

    WGZ BANK Stiftung: Förderpreis für Bildungsprojekte

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die WGZ BANK Stiftung hat ihren Förderpreis 2012 für Bildungsprojekte ausgeschrieben. Mit insgesamt 15.000 Euro will sie so zur Verbesserung der gesellschaftspolitischen, wirtschaftlichen und beruflichen Bildung beitragen. Angesprochen sind beispielsweise Schulen, Fördervereine, lokale Stiftungen und andere Bildungsinitiativen im Rheinland und […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Kia sponsort Pflanzungen in Mali

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der koreanische Autohersteller Kia will Pflanzungen im westafrikanischen Mali unterstützen und dafür maximal 1,5 Millionen Euro aufbringen. Von dem Geld sollen im Süden des Landes bis zu 6 Millionen Jatropha-Stauden angepflanzt werden, das sind Nutzpflanzen, die auch auf dürren, unfruchtbaren […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Neumarkter Lammsbräu für Nachhaltigkeitsbericht ausgezeichnet

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Biobrauerei Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e.K. ist für ihren Nachhaltigkeitsbericht 2010 ausgezeichnet worden. Sie hat den Spitzenplatz bekommen im IÖW/future-Ranking der Nachhaltigkeitsberichte. Diese Rangliste wird vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und der Unternehmensinitiative “future – verantwortung unternehmen” e. […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Studie Corporate Citizenship: Engagiert, aber ziellos

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die deutschen Großunternehmen engagieren sich für die Zivilgesellschaft, doch fehlen den meisten von ihnen dabei klare Ziele. Diesen Schluss zieht die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC aus einer Studie, in der sie 100 deutsche Großunternehmen zu ihrem gesellschaftlichen Engagement befragen ließ. […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    CSR mit Unternehmenskultur verknüpfen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wie Unternehmen ihre Aktiväten in Corporate Social Responsibility (CSR) mit der Geschäftstätigkeit verknüpfen können, ist Thema verschiedener Tagungen in diesen Wochen. Auf den St. Galler CSR-Tagen im Februar wurde diskutiert, wie CSR und Unternehmenskultur zusammengehen können. CSR sei ein Wettbewerbsmerkmal, […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Politik und Staat

    Anwendungserlass: Mehr Spielraum für Gewinn

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Ist bei der Gemeinnützigkeit die Geprägetheorie noch haltbar? Nein, sagt das Bundesministerium der Finanzen (BMF) und hat mit Schreiben vom 17. Januar 2012 den bislang gültigen Anwendungserlass zur Abgabenordnung (AO) geändert. Hauptkritikpunkt an der Geprägetheorie war der Vorwurf, dass bislang […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Kommentar: Neue Prägung – Zweck statt Motiv

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der neue Anwendungserlass zur Abgabenordnung ist richtig und stärkt die gemeinnützigen Organisationen, meint Dr. Stefan Nährlich, Geschäftsführer der Aktiven Bürgerschaft. Der Erlass des Bundesfinanzministeriums erweitert den Spielraum der Organisationen, wenn sie ihre Einnahmen für wohltätige Zwecke erhöhen. Sie laufen nun […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    BMFSFJ organisiert Freiwilligensurvey neu

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat die Verantwortung für die Untersuchung des Deutschen Freiwilligensurveys in das Deutsche Zentrum für Altersfragen (DZA) integriert. Wie ein Sprecher des Ministeriums gegenüber der Aktiven Bürgerschaft sagte, solle am Untersuchungsdesign grundsätzlich […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Petitionsausschuss will Verbesserungen für ehrenamtliche Betreuer

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages hat sich dafür ausgesprochen, die Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer zu erhöhen und den Steuerfreibetrag anzupassen. In der Sitzung am 8. Februar 2012 beschlossen die Abgeordneten einstimmig, eine entsprechende Petition dem Bundesministerium der Justiz, […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    EU-Kommission macht Vorschlag für Statut einer Europäischen Stiftung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die EU-Kommission hat am 8. Februar 2012 einen Vorschlag für das Statut einer Europäischen Stiftung vorgelegt. Damit soll es Stiftungen in der EU erleichtert werden, grenzüberschreitende gemeinnützige Tätigkeiten durchzuführen. Bislang ist dies aufgrund unterschiedlicher Rechtsvorschriften häufig mit hohen Kosten und […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Kommunen und Beamte fordern bessere Regeln für Sponsoring

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Gemeinnütziges Sponsoring sollte transparent und nachprüfbar sein, um Spekulationen um unlautere Motive die Grundlage zu entziehen. Das fordern der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), Dr. Gerd Landsberg, und der Bundesvorsitzende der komba gewerkschaft im Beamtenbund/Tarifunion (DBB), Ulrich Silberbach. […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Presseschau

    Welt am Sonntag: Bürgerengagement für Kultur existenziell

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Privates Engagement ist die zweitwichtigste Finanzierungsquelle für Kunst und Kultur in Deutschland, berichtet Anne Onken am 19. Februar 2012 in der Welt am Sonntag. “Ohne private Förderung könnten viele Künstler nicht existieren”, schreibt sie. Die Sache beruht auf Gegenseitigkeit, denn […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Handelsblatt: Unternehmen und Kultur

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Corporate Cultural Responsibilty – Kunst und Kultur fördern – ist für viele Unternehmen ein Beitrag für die Gesellschaft, dient aber auch dem Marketing. Im Handelsblatt vom 26. Februar 2012 porträtieren Markus Fasse, Axel Höpner, Peter Köhler, Miriam Schröder und Claudia […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Tagesspiegel: Finance Watch und die EU

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wie sich das inzwischen sechsköpfige Team von Finance Watch im Brüsseler Lobbyisten-Dschungel behauptet, schildert Harald Schumann im Tagesspiegel vom 15. Februar 2012. Immerhin stehen der Organisation rund 700 Vertreter von Banken und anderen Geldkonzernen gegenüber. Doch Finance Watch ist auf […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    FAZ – Süddeutsche: Freiwillige können Zivis nicht ersetzen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Freude über den Erfolg des Bundesfreiwilligendienstes trüben regionale Berichte, nach denen der Zivildienst nicht von den neuen Freiwilligen abgedeckt wird. Im Landkreis Fürstenfeldbruck finden gemeinnützige Träger nur wenige Freiwillige, berichtet Petra Fröschl in der Süddeutschen Zeitung vom 29. Januar […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Spiegel: Steuern für Gemeinnützige in Italien und Griechenland

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die italienische Regierung streicht Steuervergünstigungen für Einrichtungen der katholischen Kirche. Betroffen sind Unternehmen, beispielsweise Privatkliniken oder Hotels. “Neben der Kirche sind auch andere gemeinnützige Einrichtungen betroffen”, schreibt Spiegel online am 25. Februar 2012. Auch in Griechenland werden gemeinnützige Einrichtungen vom […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Zeit: Schülergenossenschaften

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In den Lehrplänen der Schulen kämen vor allem Aktiengesellschaften und GmbHs vor, selten jedoch Genossenschaften, bemängelt Joachim Prahst vom Genossenschaftsverband in Hannover. Das schreibt Arnd Zickgraf in der Zeit vom 13. Februar. Damit Schüler die Unternehmensform Genossenschaft kennenlernen, gibt es […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Spiegel: Bildung im Museum für Kinder aus Zuwandererfamilien

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Grundschüler aus Zuwandererfamilien beim Übergang in die weiterführende Schule unterstützen will die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main. “Ziel ist es, Kindern aus sozial schwachem Umfeld einen höheren Bildungsabschluss zu ermöglichen”, schreibt Iris Schaible, dpa, auf Spiegel online am 19. […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Fachmedien

    Stiftung&Sponsoring: Einzelheiten zum neuen Anwendungserlass

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Ein ganzes Bündel an Änderungen enthält der neue Anwendungserlass der Abgabenordnung im Gemeinnützigkeitsrecht. Dazu gehört einerseits der Abschied von der Geprägetheorie (-> Politik und Staat). Daneben gibt es neue Definitionen gemeinnütziger Zwecke, es wurden die Vermögensgrenzen für die Anerkennung von […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    SSIR: Giving Circles

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Über die steigende Bedeutung und die verschiedenen Formen von “Giving Circles” schreibt Laura Arrillaga-Andreessen in ihrem Beitrag “Giving 2.0: Getting Together to Give” in der Ausgabe Winter 2011 der Standford Social Innovation Review (SSIR, Volume 10, Number 1). Giving Circles, […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Regionales

    Baden-Württemberg: Fahrplan für Bürgerbeteiligung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Baden-Württembergs Staatssekretärin Gisela Erler hat Ende Januar den “Fahrplan Bürgerbeteiligung” präsentiert. Er enthält sieben Schwerpunkte, die die Beteiligung der Bürger an den politischen Prozessen verbessern sollen. Das Netzwerk “Allianz für Beteiligung” aus Stiftungen, Verbänden, Unternehmen und Institutionen startet im Mai […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Berlin: Obdachlosenuniversität sucht Dozenten

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Projekt Obdachlosenuni in Berlin entwickelt sich weiter. Inzwischen haben sich 20 Menschen gefunden, die organisieren, Räume zur Verfügung stellen oder sich als Dozenten betätigen können. Die Obdachlosenuni ist eine Initiative der Nachhaltigkeitsguerilla e.V. Sie möchte Obdachlosen ein anspruchsvolles Bildungsangebot […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Ausland

    Ägypten: Bürgerstiftung in der Zeit des Umbruchs

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Vor neuen Aufgaben sieht sich nach der ägyptischen Revolution die ägyptische Waqfeyat al Maadi Bürgerstiftung (WMB). “In einer Zeit, in der alle Institutionen blockiert waren, funktioniert eine Bürgerstiftung, die die Menschen vor Ort als Partner einbezieht, mit großer Flexibilität. Wir […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Südafrika, Brasilien: Verantwortliches Investieren verlangt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Investoren in Südafrika sind aufgefordert, in ihre Investmententscheidungen Nachhaltigkeitskriterien aus Umwelt, Sozialem und Unternehmensführung einzubeziehen. Das ist im Kodex für verantwortliches Investieren festgeschrieben. Der Code for Responsible Investing in South Africa (CRISA) wurde im Juli 2011 beschlossen und ist am […]

    Ausgabe 120 Februar 2012

    Panorama

    Braunschweig sucht den Super-Spender

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Ein anonymer Spender verwirrt die Braunschweiger: Seit November vergangenen Jahres deponiert ein Unbekannter immer wieder bis zu fünfstellige Bargeldsummen bei wohltätigen Einrichtungen, versehen mit Zeitungsausschnitten über die wohltätige Arbeit der jeweiligen Einrichtung, die wohl als Hinweise auf den Spendenzweck zu […]

    Ausgabe 120 Februar 2012